Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften

Lehrstuhl für Romanische Sprachwissenschaft

Transfer – Wissenschaft in der Öffentlichkeit

Wissenschaft muss sich einer breiten gesellschaftlichen Diskussion zu stellen. Diesen Zweck erfüllen populärwissenschaftliche oder popularisierende Veröffentlichungen, audiovisuelle Lehr- und Informationsmedien und im weiteren Sinn auch Lehrbücher.

Populärwissenschaftliche Publikationen

Martin Haase veröffentlichte 2012 zusammen mit Kai Biermann bei Fischer-Taschenbuchverlag in Frankfurt/Main das populärwissenschaftliche Buch: Sprachlügen. Unworte und Neusprech von ‘Atomruine’ bis ‘zeitnah’. – Es wurde rezensiert in: Die Tageszeitung externer Link folgt 17.12.2012.

Lehrbuch

2013 erschien die zweite Auflage der Einführung Italienische Sprachwissenschaft von Martin Haase in der Reihe Bachelor-Wissen im Narr-Verlag in Tübingen (erste Auflage 2007).

Weitere Publikationen von Martin Haase

Bamberger Beiträge zur Linguistik (BaGL)

Vorlesungen als Podcast

Vorlesung: „Exotischste Sprache Europas: Martin Haase über das Baskische" (Aufzeichnung einer Gastvorlesung an der Friedrich-Schiller-Universität Jena bei dradio Wissen, Reihe Hörsaal) 

Testweise besteht hier auch die Möglichkeit, Vorlesungen als Podcasts zu abonnieren (durch Klick auf das orangefarbene Logo, iTunes: itunes-Logo). Zur Zeit wird die Vorlesung „Grundlagen der Syntax“ von Prof. Haase (Wintersemester 2013/14) als Abonnement angeboten. Die Vorlesung liegt als Video-Podcast (Screencast) vor. Die Dateien sind zwischen 70 und 210 MB groß. Es empfiehlt sich daher, sie in einem (W)LAN herunterzuladen und nicht im Mobilfunknetz, weil hier je nach Mobilfunkvertrag der Download beschränkt oder ab einem bestimmten Volumen kostenpflichtig sein kann.

(16.5 KB)