Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften

Lehrstuhl für Romanische Sprachwissenschaft

Dr. Katrin Betz

Sprachwandel und Markierungsverschiebung. Adjektive in partizipantenbezogenen und verbmodifizierenden Konstruktionen im Spanischen.

Auf der Basis eines Korpus wird aus diachroner Sicht untersucht, welche Adjektivtypen als Depiktive fungieren und welche in verbmodifizierenden Konstruktionen verwendet werden. Anhand welcher Kriterien prädikative Adjektive von bestimmten Adverbien abgegrenzt werden können, ist dabei eine zentrale Fragestellung der Studie. Daneben sollen die Beschränkungen erarbeitet werden, die der Verwendung bestimmter Adjektive und Adverbien zu Grunde liegen, und die Grammatikalisierung der MENTE-Adverbien untersucht werden.