Annette Hillgruber

Klassische Philologie/Latinistik, Universität Bamberg

Kontakt

Raum: U5/01.10

Tel.: +49 (0)951 863-2013

E-Mail: annette.hillgruber(at)uni-bamberg.de
 

Sprechstunde

geb. 1997 in Köln, Abitur 2015 am Erzbischöflichen St. Joseph-Gymnasium in Rheinbach

seit Oktober 2015: Studium der Klassischen Philologie, Geschichtswissenschaft und Katholischen Theologie an den Universitäten Bonn, Freiburg i. Br. und Bamberg

September 2018: Bachelor of Arts (Geschichte/Latinistik), Universität Bonn

seit Januar 2022: wissenschaftliche Mitarbeiterin (50 %) am Lehrstuhl für Klassische Philologie/Latinistik (Professor Dr. Markus Schauer)

März 2022: Master of Arts (Klassische Philologie), Universität Bamberg

Promotionsvorhaben

Cicero post reditum – Selbstinszenierung, Reetablierung in Rom und Ausbildung von Exiltopik in Reden und Briefen der Jahre 57/56 v. Chr. (Arbeitstitel)

 

Forschungsinteressen

Cicero post reditum – Cicero in den 50er-Jahren

griechisch-römische Literatur und ihre religiöse Prägung (v.a. Hymnen und Gebete)

Antike und Christentum

Panegyrik

 

Publikationen

Rez. St. Zathammer, Sallust, Bellum Iugurthinum. Studienkommentar (Studienkommentare zu lateinischen und griechischen Texten 2), Göttingen 2022, in: Forum Classicum 66.3 (2023), S. 259-261.

(zusammen mit Alice Leflaëc) Homerische Weihnachten – Vergilische Weihnachten. Interpretatorische und didaktische Überlegungen zur Geburt Jesu in spätantiken Centones, in: Forum Classicum 66.4 (2023), S. 326-340.

SoSe 2024

  • Übungen zur lateinischen Grammatik und Stilistik IIIA

WiSe 2023/24

  • Lateinisch-deutsche Übersetzungsübungen I

SoSe 2023

  • Übungen zur lateinischen Grammatik und Stilistik II
  • Lektüreübung: Sallust, Bellum Iugurthinum und Historien

WiSe 2022/23

  • Übungen zur lateinischen Grammatik und Stilistik II

SoSe 2022

  • Proseminar: Cicero, De re publica
  • Lektüreübung: Properz