Personalentwicklung für das wissenschaftsstützende Personal

Im Rahmen ihrer Zielvereinbarung 2019 - 2022 hat sich die Universität Bamberg zum Ziel gesetzt, ein Personalentwicklungskonzept für den wissenschaftsstützenden Bereich zu erstellen.

Auszug aus der Zielvereinbarung Personalentwicklung[Innovationsbündnis 4.0 – Handlungsfeld 3.5 Wettbewerbsfähige Rahmenbedingungen für das Hochschulpersonal]:
„Ein erfolgreiches Nachhaltigkeitsmanagement geht mit einem nachhaltigkeitsorientierten Personalmanagement einher. Das Personalmanagement ist dabei ein wichtiger strategischer Partner der Leitung, insbesondere bei der Unterstützung einer nachhaltigen Entwicklung zur Berücksichtigung sozialer Aspekte. Es sollte sich an den Bedürfnissen der Mitarbeitenden orientieren und über eine rechtskonforme Personalbetreuung hinaus individuelle und zielgruppenspezifische Anliegen berücksichtigen.“

Die Stabsstelle „Universitäres Gesundheitsmanagement“ (UGM) wurde am 1.10.2020 um die Aufgabe Personalentwicklung erweitert und heißt nun „Gesundheitsmanagement und Personalentwicklung (GPE)“.

Bis zum Ende der Laufzeit der Zielvereinbarung wird ein umfassendes Konzept erstellt.
Momentan erfolgen parallel die Zielgruppen- sowie die Bedarfsanalyse.

Wenn Sie Fragen, Anregungen oder Ideen haben, wenden Sie sich gerne an die Stabsstelle.

E-Mail-Adresse:personalentwicklung(at)uni-bamberg.de