Aktive Pause

Die "Aktive Pause" (früher "Pausenexpress") ist ein kurzes, jedoch effektives Bewegungsangebot direkt am Arbeitsplatz. Unter Anleitung eines Übungsleitenden finden 1x pro Woche für etwa 15 Minuten gezielte Interventionsmaßnahmen statt. Dabei werden Dehnungs-, Kräftigungs-, Mobilisationsübungen und psychomotorische Übungen durchgeführt, die einer gelingenden "Work-Life-Balance" zuträglich sind.

Ein wesentliches Kennzeichen dieses Konzeptes ist, dass das mobile Bewegungsangebot zu den jeweiligen Personen direkt an den Arbeitsplatz kommt und nicht wie üblich von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern aufgesucht werden muss. Durch diese aktive Bewegungspause gehen die Beschäftigten nach 15 Minuten, beispielsweise mit dem Theraband oder einer Entspannungsmassage durch den Igelball, mobilisiert zurück an den Schreibtisch.

Der Übungsleiter bzw. die Übungsleiterin bringt alle benötigten Materialien und Geräte mit und geht auch auf die individuellen Wünsche der Teilnehmer ein. Die Übungen sind so gestaltet, dass man sie im normalen Berufsoutfit durchführen kann.

Beginn: Immer zum Semesterstart (Die aktuellen Zeiten werden durch die Mitarbeiterinnen des Sportzentrums per E-Mail bekannt gegeben).

Kosten: 10,- € pro Teilnehmer/in (Universitätsangehörige)

(Diese können in der ersten Einheit persönlich bei den Übungsleitern gezahlt, oder mit der Hauspost an das Sekretariat des Sportzentrums geschickt werden)

Grobziele:
1. Beitrag zu einer gesunden Lebensführung
2. Verbesserung des psychischen, physischen und sozialen Wohlbefindens und somit ein Beitrag zu einer gesunden Lebensführung für Alltag und Freizeit

Feinziele:
1. Rhythmisierung des Arbeitsalltags
2. Wechsel zwischen Spannung und Entspannung
3. Steigerung der Konzentration und der Aufmerksamkeit
4. Einschränkungen der Sitzwelt entgegenwirken
5. Entwicklung von Körper- und Befindlichkeitsbewusstsein
6. Anregung zur bewegungsbezogenen Freizeitgestaltung

Folgende Stationen werden im Sommersemester 2019 angeboten (Änderungen vorbehalten):

Dienstag:

Aufgrund der geringen Nachfrage findet die "Aktive Pause" am Dienstag an den beiden Standorten Feldkirchenstraße und Am Kranen leider NICHT statt.

Donnerstag:

10.00 - 10.15 Uhr    Am Kranen (KR14/00.06)

10.30 - 10.45 Uhr    LIfBi (Wilhelmsplatz 3)

10.45 - 11.00 Uhr    Markushaus (MG2/01.04)

Aufgrund der geringen Nachfrage findet die "Aktive Pause" am Donnerstag an den Standorten ERBA, Kärntenstraße und Auslandsamt leider NICHT statt.

Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an Stefanie Keinki, Hiwi am Sportzentrum.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Hochschulsport.