Informationen zum Coronavirus

Die aktuellsten Entwicklungen auf einen Blick

Die Corona-Krise bestimmt weiterhin unseren dienstlichen und privaten Alltag. Um die Gesundheit aller Universitätsangehörigen zu schützen, gilt es aber nach wie vor wachsam zu sein. Für den Universitätsbetrieb gelten ab sofort und damit insbesondere für das Wintersemester veränderte Rahmenbedingungen. Die wichtigsten Informationen sind auf diesen Seiten zusammengetragen.
 

  • Die Präsenzlehre ist wieder durchführbar.
  • In Gebäuden und geschlossenen Räumen der Universität gilt Maskenpflicht. Standard sind medizinische Masken. Ab Stufe „gelb“ der Krankenhausampel besteht die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske.
  • Ab einem Inzidenzwert von 35 gilt beim Zutritt zu den Universitätsgebäuden die 3G-Regel.
  • Eine Pflicht zum Homeoffice besteht nicht mehr.
  • Sprechstunden und Beratungstermine können wieder in Präsenz stattfinden sofern notwendig.
  • Die Teilbibliotheken sowie das Universitätsarchiv sind wieder geöffnet.
  • Die Mensen und Cafeterien sind wieder geöffnet.
  • Verwaltung und Forschungsbetrieb werden aufrechterhalten.
     

Ausführliche Informationen zur aktuellen Situation und alternative Lösungswege finden Sie auf den FAQ-Seiten. Hintergrundinformationen und wichtige Anlaufstellen gibt es hier.

Aktuelle Rundschreiben der Universität

Die englischen Übersetzungen der Rundschreiben soweit vorhanden finden Sie hier.

Informationen des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst

Informationen des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege

Informationen des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen und für Heimat

Rundschreiben vom 28. Juli 2020 "Umgang mit privaten Auslandsreisen"