Lehrbeauftragte

Die Lehrbeauftragten sind nebenberuflich tätig. Die Professur für Romanische Literaturwissenschaft / Schwerpunkt Hispanistik ist für ihre Bereitschaft zur Mitarbeit und ihr Engagement in der Lehre besonders dankbar.

SoSe 2019

Pablo Larreátegui Plaza, M.A.

  • S/Ü Literatura transnacional del área andina: siglos XX y XXI

WS 2017/2018

Dr. Arndt Lainck (Göttingen)

  • Ü: Literaturgeschichte und Textinterpretation Spanisch

WS 2016/2017

Dr. Elisa Kriza (Universität Bamberg)

  • S/Ü: Der Kalte Krieg in Lateinamerika: Erinnerungskulturen und Fiktion in Chile und Argentinien

SoSe 2016

Dr. Elisa Kriza (Universität Bamberg)

  • S/Ü: Der Kalte Krieg in Lateinamerika: Kinematographische Darstellungen

WS 2015/2016

Dr. Elisa Kriza (Universität Bamberg)

  • S/Ü: Erinnerungskulturen und die Partei- und Militärdiktaturen in Lateinamerika

SoSe 2015

Katharina E. Scheffner, M.A. (Universität Bamberg)

  • S/Ü: Hernán Valdés und die literarische Aufarbeitung der chilenischen Diktatur

SoSe 2014

Katharina E. Scheffner, M.A. (Universität Bamberg)

  • S/Ü: Jüdische Kulturen in Lateinamerika

WS 2013/14

Karolina Wusatowski, M.A. (Universität Bamberg)

  • S/Ü: Ästhetische Erfahrung in der zeitgenössischen lateinamerikanischen Kurzerzählung

SoSe 2013

Katharina E. Scheffner, M.A. (Universität Bamberg)

  • S/Ü: Erinnern und Vergessen in Lateinamerika

Karolina Wusatowski, M.A. (Universität Bamberg)

  • S/Ü: Prosawerk von José Emilio Pacheco

WS 2012/13

Karolina Wusatowski, M.A. (Universität Bamberg)

  • S/Ü: Die Erzählung Julio Cortázars - Los cuentos