Forschung

Ausrichtung der Professur

Die Professur verantwortet nach ihrer Denomination am Institut für Romanistik die Kulturwissenschaft der Romanischen Länder und vertritt die Romanische Literaturwissenschaft mit einem Schwerpunkt auf Frankreich und Italien.

Romanische Studien

  • Ein Schwerpunkt ist die Herausgabe der romanistischen Fachzeitschrift Romanische Studien, digital im Open Access und gedruckt, plus begleitender Buchreihe „Romanische Studien: Beihefte“. Schwerpunkt der Bamberger Teilredaktion ist das Französische. Für Italienisch ist Mitherausgeber Prof. Dr. Olaf Müller (Univ. Marburg) und für Iberoromanistik und Lateinamerikanistik PD Dr. Frank Estelmann (Univ. Frankfurt am Main).

  • Mehr Informationen