Module für den Masterstudiengang DDT

Im Masterstudiengang Digitale Denkmaltechnologien bietet der Lehrstuhl Medieninformatik 3 Module an:

Modul „Web-Technologien für DDT“ (5 ECTS)

Durchführung: jeweils im Sommersemester

Aus welchen Teilen besteht das Modul? Sie nehmen an der Vorlesung und der Übung teil, die zum Modul MI-WebT-B angeboten werden. Sie sollten auch die Teilleistungen zur Übung bearbeiten.

Ihre Prüfung ist aber nicht wie beim Modul MI-WebT-B eine Klausur, sondern eine spezielle mündliche Prüfung für das Modul Web-Technologien für DDT, die auch der Tatsache Rechnung trägt, dass Web-Technologien für DDT mit 5 Credits versehen ist, während MI-WebT-B mit 6 Credits versehen ist.

Modul „Medieninformatik für DDT“ (10 ECTS)

Durchführung: jeweils im Wintersemester

Aus welchen Teilen besteht das Modul? Sie nehmen an der Vorlesung und der Übung teil, die zum Modul MI-EMI-B angeboten werden. Sie sollten auch die Teilleistungen zur Übung bearbeiten. Zusätzlich bearbeiten Sie ein spezielles Projekt für die DDT-Studierenden. Die Themenstellung und das Vorgehen hierzu werden Ihnen spätestens in der ersten Semesterwoche bekanntgegeben. Dazu richten wir im VC-Kurs zum Modul MI-EMI-B eine eigene Gruppe für die DDT-Studierenden ein.

Ihre Prüfung ist nicht wie beim Modul MI-EMI-B eine Klausur, sondern eine spezielle Prüfung, die aus einem Portfolio (für die Teilleistungen und das Projekt) sowie einer mündlichen Prüfung zum gesamten Modul besteht. Damit wird auch der Tatsache Rechnung getragen, dass Medieninformatik für DDT mit 10 Credits versehen ist, während MI-EMI-B mit 6 Credits versehen ist.

Modul „Computergrafik und Animation für DDT“ (10 ECTS)

Durchführung: jeweils im Wintersemester

Aus welchen Teilen besteht das Modul? Sie nehmen an der Vorlesung und der Übung teil, die zum Modul MI-CGuA-M angeboten werden. Sie sollten auch die Teilleistungen zur Übung bearbeiten. Zusätzlich bearbeiten Sie ein spezielles Projekt für die DDT-Studierenden. Die Themenstellung und das Vorgehen hierzu werden Ihnen spätestens in der ersten Semesterwoche bekanntgegeben. Dazu richten wir im VC-Kurs zum Modul MI-CGuA-M eine eigene Gruppe für die DDT-Studierenden ein.

Ihre Prüfung ist nicht wie beim Modul MI-CGuA-M eine Klausur, sondern eine spezielle Prüfung, die aus einem Portfolio (für die Teilleistungen und das Projekt) sowie einer mündlichen Prüfung zum gesamten Modul besteht. Damit wird auch der Tatsache Rechnung getragen, dass Computergrafik und Animation für DDT mit 10 Credits versehen ist, während MI-CGuA-M mit 6 Credits versehen ist.

Bei Fragen können Sie sich gerne an 

wenden.