Neues Angebot: Hilfskraft Lehre – Mehr Zeit für die Lehre

Das Zentrum für Hochschuldidaktik (ZHD – ehemals FBZHL) finanziert Ihre Hilfskräfte zur Unterstützung der digital gestützten Lehre. In Kooperation mit dem ITS wird eine passgenaue Ausbildung und Betreuung der Hilfskräfte zur Verfügung gestellt.

Für welche Tätigkeiten kann die Hilfskraft Lehre eingesetzt werden

  • Aufbau und Betreuung von Technik in Lehrveranstaltungsräumen, insbesondere auch bei hybriden Settings 
  • Einrichtung und Moderation von Online-Lehre in Zoom und Teams (Betreuung von Chat, Breakout-Sessions, Bereitstellung von Material) 
  • Erstellung und Bearbeitung von Materialien für Blended-Learning-Settings z. B. bei der Erstellung von digitalen Lehrmaterialien 

Wie sind die Rahmenbedingungen? 

  • Antragsberechtigt sind alle Dozierenden – interne Verbuchung muss mit Professur/Lehrstuhl abgesprochen sein 
  • Das ZHD finanziert einen Stundenanteil bereits vorhandener Hilfskräfte (interne Verbuchung) 
  • Die Anzahl der Stunden muss mit diesem Formular beim ZHD beantragt werden
  • Die Hilfskräfte für die Lehre müssen für die Unterstützung der digital gestützten Lehre verwendet werden und nach dem Semester einen kurzen Bericht über ihre Tätigkeit einreichen (max. 1 Seite) 
  • Die Hilfskräfte für die Lehre werden durch das Zentrum für Hochschuldidaktik und dem Rechenzentrum individuell auf ihre Aufgaben vorbereitet. Sie sind verpflichtet an diesen technischen-didaktischen Einweisungen im Umfang von ca. 2 Stunden teilzunehmen

 Die Hilfskräfte für die Lehre können mit folgendem Formular beantragt werden.

Hilfskräfte beantragen p1