Service-Einrichtungen

Sprachenzentrum

Studium

Sprachen lernen am Sprachenzentrum der Universität Bamberg

Das Sprachenzentrum ist eine Service-Einrichtung der Universität Bamberg. Studierende der Philologien, der Fakultäten HuWi, SoWi und WIAI sowie Hörer und Hörerinnen aller Fakultäten können hier Sprachkurse belegen - die Angebotspalette bietet Raum für die individuelle Studienplanung aller Studierenden.

Neben der "klassischen Sprachvermittlung" bietet das Sprachhenzentrum auch Kurse mit kulturellen Schwerpunkten an. So können Sie beispielsweise Ihr Sprachkenntnisse in fremdsprachigen Theaterprojekten spielerisch anwenden oder im lernbegleiteten Tandemkurs Sprachenlernen zu zweit mit Muttersprachlern und Muttersprachlerinnen im direkten Kontakt Sprache und Kultur austauschen.

Weiter stehen allen Studierenden der Universität Bamberg jederzeit unsere kursunabhängigen Angebote Schreibwerkstatt und Sprachtandem-Programm zur Verfügung.

Austauschstudierende können sich vor dem Semester in dreiwöchigen Intensivkursen sprachlich und kulturell auf ihren Studienaufenthalt in Bamberg vorbereiten. Die Anmeldung zu diesen Kursen erfolgt vor Ihrem Studienaufenthalt über das Akademische Auslandsamt. Hier erhalten Sie auch alle Informationen über den obligatorischen Einstufungstest, der ebenfalls vor Ihrem Studienaufenthalt in Bamberg absolviert werden muss.
Während des Studienaufenthaltes in Bamberg hält das Sprachenzentrum eine breite Palette an Deutschkursen (DaF) für Sie bereit. Das aktuelle Semesterangebot finden Sie in UnivIS.

Ausländische Studienbewerber und Studienbewerberinnen können am Sprachenzentrum in DSH-Vorbereitungskursen die nötigen Deutsch-Kenntnisse erwerben, um die DSH-Prüfung abzulegen. Mit Bestehen dieser Prüfung können Sie an unserer Universität alle deutschsprachigen Studienprogramme studieren.
Über die Zulassungsvoraussetzungen zu diesen Kursen und zur Prüfung informieren Sie sich bitte beim Akademischen Auslandsamt.