Service-Einrichtungen

Sprachenzentrum

Scheinformulare

In den unten aufgeführten Fällen, in denen eine Flexnow-Verbuchung von sprachpraktischen Lehrveranstaltungen / Modulen des Sprachenzentrums nicht vorgesehen ist, können Sie sich Ihre Prüfungsleistung weiterhin auf einem Papierschein dokumentieren lassen.

Den von Ihnen benötigten Schein können Sie hier herunterladen.
Es handelt sich um ein aktives PDF-Dokument (ggf. noch einmal mit Acrobat Reader öffnen), das Sie am Computer für sich ausfüllen und ausdrucken können.
Bitte legen Sie den vorausgefüllten Schein der Dozentin / dem Dozenten im Laufe der Lehrveranstaltung oder spätestens am Tag der Prüfung zur weiteren Bearbeitung vor!

 

Zur Auswahl stehen:

 

Scheinformular zur Anrechnung von Prüfungsleistungen im 'Erweiterungsbereich' bzw. 'Free Electives' (Masterstudiengänge)(1.8 MB)

Hinweis:

Sofern dies gemäß dem für Sie gültigen Modulhandbuch in dem von Ihnen belegten Master-Studiengangesmöglich ist, können Sie diesen Schein bei der/dem Vorsitzenden Ihres Prüfungsausschusses zur Anrechnung im Master-Erweiterungsbereich vorlegen und ihn anschließend zur Verbuchung beim Prüfungsamt einreichen. Bitte klären Sie die Anrechenbarkeit der Leistung ggf. rechtzeitig mit dem zuständigen Prüfungsausschuss ab!


Scheinformular zur Verbuchung von Prüfungleistungen als 'freiwillige Zusatzleistung'(1.7 MB)

Hinweis:

Dieser Nachweis dient der Dokumentation von freiwillig abgelegten Prüfungsleistungen, die Sie im Rahmen von Lehrveranstaltungen des Sprachenzentrums erbracht haben und die Sie weder regulär noch im Rahmen von Wahl- oder Erweiterungsmodulen in Ihrem Studiengang anrechnen lassen können. Wenn Sie diesen Nachweis beim Prüfungsamt vorlegen, wird diese Leistung ohne Anrechnung der Leistungspunkte (ECTS) als freiwillige Zusatzleistungverbucht. Eine nachträgliche Umschreibung oder Übertragung, z. B. in den Master-Erweiterungsbereich, ist dann ausgeschlossen.

 

Teilnahmeschein(55.3 KB)

Hinweis:

Für die Ausstellung eines Teilnahmeschein wird eine Präsenz-Teilnahme am Kurs von mindestens 80% der Gesamtkurszeit vorausgesetzt.