Ruth Tenschert, M.A.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Kompetenzzentrum für Denkmalwissenschaften und Denkmaltechnologien - KDWT
Fachbereich: Restaurierungswissenschaften
Am Zwinger 6
Raum 01.02
Tel: 0951 / 863 2470
Mail: ruth.tenschert(at)uni-bamberg.de

Fünf Fragen an Ruth Tenschert

Wo sind Sie geboren?
Bamberg

Was ist Ihr Lieblingsdenkmal?
Der Wiener Stephansdom. Faszinierender Bau und tolle, hilfsbereite Dombauhütte.

Was ist Ihre Lieblingsmethode oder welches historische Material mögen Sie am meisten?
Wenn ich mich entscheiden muss: Lapislazuli und REM-EDS.

Warum arbeiten Sie im Bereich der Denkmalpflege?
Weil einfach schon immer eine Faszination für historische Gebäude und Objekte vorhanden war und ich immer mehr über die Objekte wissen wollte. Das kann ich jetzt voll ausleben.

Restaurierungswissenschaft ist für Sie...
... Fragen stellen und Antworten finden.

Restaurierungs- und Veränderungsgeschichte von historischen Objekten

Anwendung zerstörungsfreier und zerstörungsarmer Analysemethoden für Kunst- und Kulturgut

Digitale Objekterfassung

 

LEBENSLAUF RUTH TENSCHERT

AUSBILDUNG:
01/2017-11/2021    Promotion: Veränderungsgeschichten – Untersuchungen an mittelalterlichen Kirchenportalen mittels komplementärer restaurierungswissenschaftlicher Analytik
Eingereicht 03/2021, Verteidigung: 11/2021

10/2012 - 09/2014    Masterstudium Denkmalpflege- Heritage Conservation an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Thema der Abschlussarbeit: Der Chor der katholischen Pfarrkirche zu Unserer Lieben Frau in Bamberg - Baubegleitende Dokumentation, Rekonstruktion des Bauablaufs und Veränderungsgeschichte

09/2008 - 03/2009    ERASMUS-Semester Kunstgeschichte und Geschichte an der Paris-Lodron-Universität Salzburg

04/2006 - 10/2011    Magisterstudium Kunstgeschichte (Hauptfach), Geschichte, Philosophie (Nebenfächer) an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Thema der Abschlussarbeit: Die Kernburg der Festung Rosenberg in Kronach. Eine baugeschichtliche Untersuchung.  

BERUFLICHER WERDEGANG:
Seit 05/2021    Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachbereich Restaurierungswissenschaft am KDWT im Projekt Umwelt-, denkmal- und sicherheitsgerechter Umgang mit Schweinfurter Grün
Modellhafte innovative Maßnahmen zur Konfliktlösung im Schnittbereich von Denkmal- und Umweltschutz finanziert von der DBU

Seit 04/2021    Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachbereich Restaurierungswissenschaft am KDWT im Projekt „MatGlas“: Materialität und Authentizität von Glas und Glaskonstruktion im Bauwesen der Hochmoderne. Eine baukonstruktive und restaurierungswissenschaftliche Bestandsaufnahme und Analyse von Material und Konstruktion finanziert von der DFG

10/2018-08/2021    Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachbereich Restaurierungswissenschaft am KDWT (Kompetenzzentrum für Denkmalwissenschaften und Denkmaltechnologien) im Projekt Innovative Lösungen für die energetische Ertüchtigung historischer Gläser und Glasfenster - Praxisversuche in der Alten Schäfflerei, Kloster Benediktbeuern finanziert vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz

08/2017 - 10/2018    Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Fachstudienberatung am Lehrstuhl für Digitale Denkmaltechnologien (Otto-Friedrich-Universität)

06/2015 - 07/2017    Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Restaurierungswissenschaft in der Baudenkmalpflege (Otto-Friedrich-Universität) im BMBF-Projekt "Mittelalterliche Portale als Orte der Transformation" 

10/2014 - 03/2017     Mitarbeiterin und Projektleiterin bei Format4plus GmbH - Digitale Aufmaßtechniken, Litzendorf

08/2014 - 09/2014    Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Restaurierungswissenschaft in der Baudenkmalpflege (Otto-Friedrich-Universität) zur Vorbereitung eines Projektantrages im EU-Rahmenforschungsprogramm Horizon2020

Publikationen

Tenschert, Ruth (2022): Die Wiener Fürstenportale: Neue Beobachtungen zum Bestand und der Veränderungsgeschichte. In: Schedl, Barbara/Zehetner, Franz (Hg.): St. Stephan in Wien - Die „Herzogswerkstatt“. Wien: Böhlau. S. 153–172.

Albrecht, Stephan et al. (2021): Die Querhausportale der Kathedrale Notre-Dame in Paris: Architektur - Skulptur - Farbigkeit. 1. Aufl. Petersberg: Michael Imhof Verlag GmbH & Co.KG. (= Schriften des Instituts für Archäologische Wissenschaften, Denkmalpflege und Kunstgeschichte).

Albrecht, Stephan/Drewello, Rainer/Tenschert, Ruth (2021): Die Mittelalterliche Bauinschrift am Südquerhausportal von Notre-Dame in Paris. In: Albrecht, Stephan/Breitling, Stefan/Drewello, Rainer (Hg.): Die Querhausportale der Kathedrale Notre-Dame in Paris: Architektur - Skulptur - Farbigkeit. 1. Aufl. Petersberg: Michael Imhof Verlag GmbH & Co.KG. S. 64–77.

Bellendorf, Paul et al. (2021): Leitfaden zur energetischen Ertüchtigung von Bestandsfenstern und Gläsern in historischer Bausubstanz als Beitrag zum Klimaschutz. Bamberg: Otto-Friedrich-Universität. S. 1–16.

Drewello, Rainer/Tenschert, Ruth (2021): Portale unter dem Mikroskop: Spurensuche am Pariser Querhaus. In: Albrecht, Stephan/Breitling, Stefan/Drewello, Rainer (Hg.): Die Querhausportale der Kathedrale Notre Dame in Paris: Architektur - Skulptur - Farbigkeit. Petersberg: Michael Imhof Verlag. S. 154–207.

Albrecht, Stephan et al. (2019): Das Kirchenportal im Mittelalter. Petersberg: Michael Imhof Verlag.

Tenschert, Ruth (2019a): CATHEDRAL NOTRE DAME IN PARIS: THE INSCRIPTION OF THE SOUTH TRANSEPTS FAÇADE: MEDIEVAL RELICT OR 19th CENTURY RECREATION?. In: The International Archives of the Photogrammetry, Remote Sensing and Spatial Information Sciences XLII-2/W15, S. 1141–1147.

Tenschert, Ruth (2019b): Varianten der Restaurierung: Beobachtungen zu Restaurierungsmassnahmen an mittelalterlichen Portalen am Beispiel der Gnadenpforte des Bamberger Doms. In: Albrecht, Stephan/Breitling, Stefan/Drewello, Rainer (Hg.): Das Kirchenportal im Mittelalter. Petersberg: Michael Imhof Verlag. S. 250–261.

Tenschert, Ruth/Bellendorf, Paul/Drewello, Rainer (2019): Portale als Orte der Transformation – Neue Erkenntnisse zu Farbfassungen mittelalterlicher Portale. In: Metalla, S. 48–51.

Tenschert, Ruth et al. (2018): Scratches? Scribbles? Scripture! Revealing the Unseen: 3D Scanning of Glagolitic Graffiti of the 10th Century at the Monastery of St. Naum. In: Conference on Cultural Heritage and New Technologies 2019 (Hg.): Proceedings of the 23rd International Conference on Cultural Heritage and New Technologies 2018. Wien: Museen der Stadt Wien – Stadtarchäologie.

Pritchard, Douglas et al. (2017): Terrestrial laser scanning for heritage conservation: the Cologne Cathedral documentation project. In: ISPRS Annals of the Photogrammetry, Remote Sensing and Spatial Information Sciences IV-2/W2, S. 213–220.

Tenschert, Ruth (2016): Der gotische Chor der Oberen Pfarre vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert: Aspekte der Bau- und Veränderungsgeschichte. In: Bericht / Historischer Verein Bamberg für die Pflege der Geschichte des Ehemaligen Fürstbistums 152, S. 117–143.

Tenschert, Ruth (2012): Die Bamberger Fürstbischöfe als Bauherren auf dem Rosenberg: Baugeschichte der Kernburg der Kronacher Festung.. In: Bericht / Historischer Verein Bamberg für die Pflege der Geschichte des Ehemaligen Fürstbistums 148, S. 129–173.

Seit 2016: Lehrauftrag Anwendungswochen 3D-Scanning bzw. Restaurierungswissenschaftliche 3D-Objekterfassung für den Master Denkmalpflege

WS 17/18: Seminar zur Vorlesung „Einführung in die Restaurierungswissenschaften I“

WS 17/18: Seminar „Einführung in die Denkmalpflege“ für den Master Digitale Denkmaltechnologien

WS 17/18: Anwendungswoche „Digitale Objekterfassung“ für den Master Digitale Denkmaltechnologien. 

WS20/21: Lehrauftrag Seminar „Historische Arbeitstechniken: Polychrome Malerei“ für das Nebenfach Kulturgutsicherung