30. Heiligenstadter Gespräche am 01. Dezember 2017

Leerstands- und Flächenmanagement in Ländlichen Räumen Oberfrankens – Herausforderungen, Chancen und Risiken

Die komplexen Herausforderungen des Leerstands- und Flächenmanagements, bei zugleich sehr unterschiedlichen räumlichen Entwicklungen, greifen die 30. Heiligenstadter Gespräche am 01. Dezember 2017 auf. Insg. vier Vorträge aus Sicht der Städtebauförderung, der Kommunalpolitik, der Planungspraxis vor Ort, wie auch der Wissenschaft beleuchten das Thema aus unterschiedlichen Perspektiven.

Organisiert werden die Heiligenstadter Gespräche vom Institut für Entwicklungsforschung im Ländlichen Raum Ober- und Mittelfrankens e.V. (www.institut-laendliche-entwicklung.de). Die Veranstaltung wird koordiniert von Prof. Dr. Marc Redepenning, stellvertretender Vorsitzender und Geschäftsführer des Instituts für Entwicklungsforschung.

Die 30. Heiligenstadter Gespräche finden statt im Haus des Bürgers (Oertelscheune), Am Marktplatz, in Heiligenstadt i. OFr. Der Eintritt ist frei, um Anmeldung bis Montag, 27.11.2016, in der Geschäftsstelle des Instituts (renate.reichert@bezirk-oberfranken.de) wird gebeten.

Zum Programm(497.8 KB) der Gespräche.