Talks - Ute Schmid

Selected Talks

If you are interested in slides for specific talks, please contact me by e-mail.

  • Keynote Speaker Interdisziplinäre Tagung, Kultur der Digitalität, Ludwig-Maximilians-Universität München, 28. und 29. Juni 2019, Der Computer als Partner -- Cognitive Enhancement statt Digitale Verdummung.
  • Künstliche Intelligenz als Partner -- Cognitive Enhancement statt Digitale Verdummung. Zwischen Star Trek und Matrix. Philosophische Perspektiven auf Digitalisierung, KI und Transhumanismus. Ringvorlesung Philosophie, Universität Bamberg, Sommer 2019, 29.5.
  • Nachvollziehbares Maschinelles Lernen -- Kognitive Partnerschaft zwischen Mensch und KI. Eingeladener Vortrag beim BMBF Zukunftskongress Souverän in die digitale Zukunft,
    Session Kann KI das alles wirklich? Bonn, 22. Mai 2019
  • Cooperative Learning with Mutual Explanations. Invited Talk, Third Wave AI Workshop, Imperial College London. 26.4.2019.
  • Konkurrenz oder Partnerschaft? Das künftige Verhältnis zwischen Mensch und Künstlicher Intelligenz. Kortizes Vortragsreihe `Vom Reiz der Sinne', Dienstag, 26. März, 19.30 Uhr im Planetarium Nürnberg.
  • Künstliche Intelligenz im Schulunterricht. Hauptvortrag beim 12. Informatiklehrertag Bayern, 25.3.2019.
  • Künstliche Intelligenz -- Alles künstlich? Alles intelligent? Fachkonferenz Bit für Bit in die Zukunft? Künstliche Intelligenz in Wissenschaft und Forschung. Friedrich Ebert Stiftung. Berlin, 7.3.2019.
  • Interactive Learning with Mutual Explanations -- How Humans and Machine Learning Systems can Profit From Each Other. Invited Talk, Symposium Fairness and Transparency, towards responsible data science, 5 March 2019, Universität Leiden, NL.
  • Informatik spielerisch begreifen -- Umsetzung von grundlegenden Informatikkonzepten als Lernspiele für Vor- und Grundschule. didacta Köln, 21.2.2019
  • Digitale Teilhabe von Anfang an: Konzepte für digitales Lernen in der Grundschule, Hautpvortrag zur zweiten Bildungskonferenz der Stadt Fürth, 19.2.2019
  • Technischer Fortschritt -- Künstliche Intelligenz, Big data und Roboter. Vortrag beim Wochenendseminar der Hanns Seidel Stiftung, Arbeitswelt Digital, 25.-27.1.2019, Kloster Banz
  • Künstliche Intelligenz für die Bildung -- Interactive Cognitive Companions, Künstliche Intelligenz in Bayern, 3.12.18, Digital Gipfel Nürnberg
  • Wie funktioniert das? Informatikkonzepte für Kinder im Grundschulalter -- Medienkompetenz, Lern-Apps, Computational Thinking sinnvoll kombiniert mit analogem Lernen, Digital Education Day 2018, 6. DED, Köln, 24.11.2018.
  • Explaining Learned Models — Towards Relating Verbal Explanations to Visual Domains for Interactive Learning with Mutual Explanations. Dagstuhl Seminar 18401 Automating Data Science, organized by Tijl De Bie, Luc De Raedt, Holger H. Hoos, Padhraic Smyth (1.-5.10.2018).
  • Nachvollziehbares Maschinelles Lernen, Servus KI Festival, 28.9.2018, Nürnberg.
  • Inductive Programming as Approach to Comprehensible Machine Learning, Keynote Talk at the Workshop Formal and Cognitive Reasoning, KI 2018, 25.9., Berlin.
  • Machine Learning is more than Neural Networks -- A Guided Tour through the Wilds of ML, DAAD-Stipendiatentreffen, 13.-15. April 2018, Bamberg
  • Interdisciplinary College in Günne at Lake Möhne (IK'17), Course Computational Cognitive Modeling -- Thinking Like a Computer Scientist (March 10-17, 2017).
  • Frauen in der Informatik, Vortrag beim Festakt der Frauenbeauftragten, Ringvorlesung Gender Inderdisziplinär (7.12.16)
  • Kognitive Systeme: Zielsetzungen, Ansätze, Anwendungen, Einführungsvortrag in Kognitive Systeme im Rahmen der Seminarreihe der GI Regionalgruppe Würzburg (15.4.15)
  • Inductive Functional Programming, Webinar of the NSF Project ExCAPE: Expeditions in Computer Augmented Program Engineering (13.4.15)
  • Künstliche Intelligenz -- Kann man menschliche Intelligenz für Computer und Roboter nachbauen? Tag der Begabtenförderung, Bayreuth, 8. Juli 2013
  • Lernen auf der Wissensebene, Colloquium Programmiersprachen und Compiler, BTU Cottbus (17.5.2013) & Colloquium Kognitive Systeme, Universität Tübingen (20.6.2013)
  • Lecture Living and Mobility -- technological perspectives. General Assembly European Federation for Living (11.4. 2013, Joseph-Stiftung Bamberg)
  • Interdisciplinary College in Günne at Lake Möhne (IK'13), Special Course "Inductive Programming and Knowledge-level Learning"
  • Wie lernen Computer und Roboter? Kinderuni Bamberg, 12.5.2012.
  • Lernen auf der Wissensebene als Beitrag zur Entwicklung kognitiver Systeme, Gießener Abendgespräche Kognition und Gehirn (16.2.2011).
  • Inductive Program Synthesis. Kolloquium am Institut für Informatik Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (13.12.2010).
  • Analytical Functional Inductive Programming as Cognitive Rule Acquisition Device. Dagstuhl Seminar 10302 Learning paradigms in dynamic environments organized by Barbara Hammer, Pascal Hitzler, Wolfgang Maass, Marc Toussaint (25.07.2010 - 30.07.2010).
  • Kognitiv technische Systeme zur Unterstützung von Menschen mit dementiellen Syndromen. 3. Regensburger Demenz-Symposium (3.7. 2010).
  • Learning on the Knowledge Level for Cognitive Systems Engineering. International Symposium Cognitive Systems Engineering: Spatial Competence in Assistance - Training - Procedures (SFB/TR 8, Spatial Cognition, 23.-25.6. 2010, Etelsen)
  • Analogical Inference and Learning in the Computer and the Mind. Colloquium/Video Conference SFB Spatial Cognition, Bremen, 1.6. 2007.
  • Wer ist schlauer: Mein Computer oder ich? Kinderuni Bamberg, 12.5.2006.
  • Generic Features of Cognitive Technical Systems (Symposium ``Cognitive Technical Systems in Health and Medicine'', 14th International Conference of Medical Physics, Nürnberg, 12.09.05)
  • Analoges Schließen bei Mensch und Machine -- Es gibt nichts Neues unter der Sonne (Antrittsvorlesung, Uni Bamberg, 29.06.05)
  • Spatial Cognition and Navigation (IIS Erlangen, 16.06.05)
  • Maschinelles Lernen (Lehrerfortbildung, 24.2.05)
  • Analogical Strategies in Humans and Machines (Kolloquium TUB, 18.2.05)
  • Induktive Synthese funktionaler Programme (Habilitationsvortrag TU Berlin, 15.5.02)
  • Räumliche Inferenz (Lehrprobe TU Berlin, 21.1.02)