Unsere Projekte / Our Projects

Aktuelle Projekte / Current Projects

see also Fraunhofer IIS Project Group Comprehensible AI (CAI)

BTHA_AP_2024: Mobilitätsbeihilfen Tschechien 2024 (April 2024 - Juli 2024)

Projektanbahnung zur Programmsynthese mittels Anti-Unification und Methoden des analogen und schematischen Schließens. In Zusammenarbeit mit der Tschechischen Akademie der Wissenschaften (Dr. David Cerna) soll ein neuer Ansatz zu kognitiv inspirierter Programmsynthese mithilfe der Anti-Unifikation und des analogen und schematischen Schließens erforscht und entwickelt werden. Die Methoden und Erkenntnisse aus dieser Kollaboration sollen in Zukunft für verschiedene Anwendungsbereiche nutzbar gemacht werden. Der Drittmittelgeber ist die Bayerisch-Tschechische Hochschulagentur.

Leitung: Ute Schmid, Mitarbeit: Bettina Finzel, Dr. David Cerna

Trust in Human-AI Co-creation of Code (Mai 2024 - April 2027)

Im Projekt "Co-Creation von Programmcode bei unterschiedlichen Vorkenntnissen – Effekte auf Performanz und Vertrauen" soll untersucht werden, wie Codegeneratoren sinnvoll in der Informatikbildung eingesetzt werden können und wie der Prozess der Softwareerntwicklung durch Codegeneratoren unterstützt werden kann. Dabei sollen verschiedene Interaktions- und Augmentierungsmethoden konzipiert und umgesetzt werden und deren Effekte auf den Lern- bzw. Entwicklungsprozess, auf Codequalität und Vertrauen empirisch untersucht werden. Das Projekt ist Teil des bidt Forschungsschwerpunkts Generative KI.

Leitung: Ute Schmid (Direktorin am bidt), Mitarbeit: Sonja Niemann

KMU-KI-Erfahrungszentrum (2023-2025)

KMU-KI-Erfahrungszentrum: Erfahrungszentrum für Kleine und Mittlere Unternehmen im Bezug auf Künstliche Intelligenz (2023-2025). Ziel des Projektvorhabens ist es, möglichst viele kleine und mittlere Unternehmen (KMU) der Region bei der digitalen Transformation zu unterstützen. Dies soll durch eine prototypische Fertigung umgesetzt werden, bei der ausgewählte Komponenten real erlebbar sind und komplexere Prozesse durch digitale Zwillinge veranschaulicht werden können. Projektumsetzung: Cleantech Innovation Park. Förderung: Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (StMWi).
Leitung: Ute Schmid, Mitarbeit: Sebastian Feulner, Judith Knoblach 

BMBF-Verbundprojekt: "Von Lernenden lernen" kurz VoLL-KI (2022 - 2025)

BMBF: "Von Lernenden lernen" kurz VoLL-KI ist ein Verbundprojekt der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) (Koordination), der Otto-Friedrich-Universität Bamberg und der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Coburg und wird von der Bund-Länder-Förderinitiative „Künstliche Intelligenz in der Hochschulbildung“ gefördert. 
Leitung an der Uni-Bamberg: Ute Schmid, Mitarbeit: Adrian Völker 

DFG-Projekt: Dare2Del (seit Oktober 2019)

DFG-Projekt: "Internales und externales intentionales Vergessen: Empirische Untersuchungen und prototypische Umsetzung eines Assistenzsystems zum intentionalen Vergessen digitaler Information" (Dare2Del), Projekt-Nr. SCHM 1239/10-1, 10/2016–9/2019 und SCHM 1239/16-1 seit Oktober 2019.
Leitung: Ute Schmid, Mitarbeit: Olivia Wilczewski (seit 2023), Durgesh Nandini (2019-2022), Michael Siebers (bis 2019), unterstützt von Sebastian Seufert

DFG-Projekt: PainFaceReader (seit Oktober 2018)

DFG-Projekt: "Videobasierte automatische Schmerzerkennung auf Grundlage von Kombinations- und Zeitmerkmalen von Action Units" (PainFaceReader), gemeinsam mit Stefan Lautenbacher (Psychologie, Uni Bamberg) und Jens Garbas (Fraunhofer IIS, Erlangen), Projekt-NR. SCHM 1239/15-1, seit Oktober 2018.
Leitung: Ute Schmid, Mitarbeit: Alisa Münsterberg (seit 2023), Bettina Finzel (bis 2023), Mark Gromowski (bis September 2021)

DiKuLe: Digitale Kulturen der Lehre entwickeln (seit November 2021)

Teilprojekt Verbundprojekt DiKuLe-ITS: Digitale Kulturen der Lehre entwickeln (Stiftung Innovation in der Hochschullehre), seit November 2021.
Leitung: Ute Schmid, Mitarbeit: Anna Thaler

COST: European Network For Gender Balance in Informatics (2020-2024)

COST Aktion CA19122 "European Network For Gender Balance in Informatics" EUGAIN (2020-2024) 
Projektpartnerin: Ute Schmid

BayVPF HIX: Entwicklung und Implementierung der Interaktion zwischen Mensch und KI (seit Oktober 2022)

BayVPF HIX: Entwicklung und Implementierung der Interaktion zwischen Mensch und KIHIX: Entwicklung und Implementierung der Interaktion zwischen Mensch und KI in hybriden Intelligenz Systemen zur Reduktion von Biases, Fraunhofer IIS/CAI, mit vencortex, Greple GmbH, seit 1.10.2022 für 12 Monate (IIS/CAI)
Leitung: Ute Schmid, Mitarbeit: Dr. Stephan Scheele

BMBF Verbund Projekt:  Humanzentrierte KI in der chemischen Industrie (hKI-Chemie) ( seit November 2021)

BMBF Verbund Projekt:  Humanzentrierte KI in der chemischen Industrie (hKI-Chemie), mit Torben Weis (Verteilte Systeme) und Daniel Bodemer (Psychologie, Universität Duisburg-Essen), Continental Automotive, Evonik Digital, RheinByteSystems, InfraServ Wiesbaden, Boldly Go Industries, seit November 2021 für 36 Monate, Teilprojekt Fraunhofer IIS/CAI.
Leitung: Ute Schmid & Stephan Scheele, Mitarbeit: Emanuel Slany

BayVFP KIProQua: Mensch-KI-Partnerschaft für die proaktive Qualitätskontrolle ( seit November 2021)

BayVFP KIProQua: Mensch-KI-Partnerschaft für die proaktive Qualitätskontrolle in der Industriellen Fertigung, mit BMW, seit 01.11.2021 für 36 Monate.
Leitung: Ute Schmid, Mitarbeit: Christoph Wehner

BayVFP KIGA: KI-unterstützte Geschäftsprozessanalyse ( seit Oktober 2021)

BayVFP KIGA: KI-unterstützte Geschäftsprozessanalyse: Entwicklung hybrider Process Mining Verfahren durch Kombination interaktiver Machine Learning Verfahren mit wissensbasierten Systemen, mit dab GmbH, seit 1.10.2021 für 36 Monate.
Leitung: Dr. Stephan Scheele, Mitarbeit: Christian Dormagen

BAKIM: KI-gestützte Luftbildauswertung nach Drohnenbeflug von Baumkronen ( seit Januar 2022)

Bayern-Innovativ BAKIM: KI-gestützte Luftbildauswertung nach Drohnenbeflug von Baumkronen zur Unterstützung des Bamberger Forstamts und der Bamberger Baumpfleger, mit der Stadt Bamberg, seit 01.01.2022 für 27 Monate.
Leitung: Jonas Troles

Forschungsgruppe Elementarinformatik (FELI)(2015-2028)

Forschungsgruppe Elementarinformatik (FELI)(2015-2028), Förderung durch Rainer-Markgraf-Stiftung (seit 2023), Oberfrankenstiftung (2018-2023), Hermann-Gutmann Stiftung (seit 2015), TAO (2015–2017; 2018–2023) und FNK (2015–2016, 2020-2023).
Leitung: Ute Schmid, Mitarbeit: Dr. Anja Gärtig-Daugs, Sanne Grabisch, Alisa Münsterberg

Abgeschlossene Projekte / Past Projects

(sorted by descending end date)

KI@Ba: "Eine Uni - ein Buch: Bamberg liest, diskutiert und gestaltet Künstliche Intelligenz" (April 2022 - Mai 2023). KI macht Kunst, KI auf dem Keller oder KI-Skulpturen: Die Universität Bamberg kam mit Bürgern ins Gespräch  – auf Grundlage des Buchs „Rebooting AI - Building Artificial Intelligence We Can Trust“! Förderung: Stiftverband und Klaus Tschira Stiftung  
Leitung: Fabian Franke, Ute Schmid

BMBF Projekt KI-Labore, Dependable Intelligent Systems Lab (DISL), August 2020 - Dezember 2022
Leitung Teilprojekt: Ute Schmid, Mitarbeit: Sarem Seitz

BMBF/Stifterverband KI-Campus: Data Literacy für die Grundschule, seit Juli 2021, für 8 Monate
Leitung: Ute Schmid (mit Anja Gärtig-Daugs (ZLB) und Renata Sczcepaniak), Juni 2021 - Februar 2022, Mitarbeit: FELI-Team -- Alexander Werner, Tobias Jakobowitz, Jonas Troles, Adrian Schneider, Linda Müller, Hendrik Schween, Luca Stentz

bidt Projekt: Mensch-KI-Partnerschaften für Erklärungen in komplexen soziotechnischen Systemen
KI: Ute Schmid, Uni Bamberg, Kausalmodelle/Accountability: Alexander Pretschner, TUM, Rechtsohilosophie: Eric Hilgendorf, Universität Würzburg, 2020-2022

BMBF-Verbundprojekt: "Transparent Medical Expert Companion" (TraMeExCo), Bereich IKT 2020, Förderbereich Maschinelles Lernen -- Automatisierte Analyse von Daten mittels Maschinellen Lernens, gemeinsam mit Fraunhofer IIS, September 2018 - Dezember 2021
Leitung: Ute Schmid, Mitarbeit: Bettina Finzel

Planning Grant der VW-Stiftung "Künstliche Intelligenz – Ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft von morgen" mit HS Coburg und LMU München:  Artificial Intelligence and the Mobility of the Future - Between Trust and Control (Januar - Dezember 2020)

BMBF/Stifterverband-Projekt XAI4Ing -- Erklärbare KI für Ingenieurswissenshaften,  KI Campus (Mai -Oktober 2020)
Leitung: Ute Schmid (IIS/CAI), Mitarbeit: Stephan Scheele

Forschungsprojekt "Coachingnetzwerk" (CoachNet), Juli 2017-Juni 2020, Adecco-Stiftung, Rainer Markgraf Stiftung, Oberfrankenstiftung
Leitung und Mitarbeit: Silvia Förtsch, Ute Schmid

BTHA-AP-2019-27 "Anbahnung eines Projekts zu transparentem und nachvollziehbarem maschinellen Lernen mithilfe von Induktiver Logischer Programmierung (Universität Bamberg) und
RDFRules (VSE Prag)", 22.-24.10.2019
Mitarbeit: Bettina Finzel

Digitale Lernspiele für Nachhaltigkeit, Kooperationsprojekt mit Jürgen Paul (Didaktik der Naturwissenschaften), Mittelgeber: Joachim Herz Stiftung, Laufzeit 2018-2019.
Lehramtstudierende entwerfen ein Lernspiel zum Thema Nachhaltigkeit, das Studierende im Rahmen des Moduls Kognitive Modellierung bezüglich der programmtechnischen Umsetzung gemeinsam mit den Lehramtsstudierenden diskutieren.

IIFOP-T Deep Learning "PhenoDL: Segmentierung von Pflanzen mittels Deep-Learning für die Phänotypisierung", Fraunhofer-Kooperationsprojekt mit Fraunhofer IIS/EZRT, Berührungslose Mess- und Prüfsysteme, Januar 2018 -- September 2018

IIFOP-T SCHMERZ: Eignung des Emotions-Analyse-Ansatzes SHORE zum Schmerzmonitoring, Fraunhofer-Kooperationsprojekt mit Fraunhofer IIS, Bildsensorik, Physiologische Psychologie und Kognitive Systeme, Juli 2015 – Dezember 2015

Adecco Stiftung, TAO: "Frauenkarrieren in MINT" (07/2015–06/2017)
Leitung und Mitarbeit: Silvia Förtsch, Ute Schmid

MediApp: An Web-Application for interactive evaluation of side-effects of anti-psychotic drugs (with Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der TU-München Klinikum rechts der Isar)
Mitarbeit: Christina Zeller (2015)

ESF-Project "Alumnae Tracking" (Oktober 2012 – Dezember 2014)
Leitung: Ute Schmid, Mitarbeit: Silvia Förtsch, Anja Gärtig-Daugs

BMBF-Project "EMN Moves": Match-Making (November 2011 – Oktober 2014)
Leitung: Ute Schmid, Mitarbeit: Michael Munz

Transfer-Project: Analytical and empirical usability evaluation of a system for technical documentations (with Docufy, 2009–2012)
Leitung: Ute Schmid, Mitarbeit: studentisches Projekt, Mike Imhof, Christopher Quignon

Bayerische Forschungsförderung: "Ästhetische Urteilsbildung als Grundlage von Kaufentscheidungen: Neuartigkeits-, Vertrautheits- und Prototypikalitätseffekte", Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst, 2011
Leitung: Claus-Christian Carbon (Psychologie), Björn Ivens (Marketing), Ute Schmid
Bearbeiter (Kognitive Systeme): Peter Grossmann, Markus Wachter

Transfer-Project: Tutorial redesign of two browser games and evaluation of its impact on short-term attractiveness and long-term player continuance (with upjers, 2011)
Leitung: Ute Schmid, Mitarbeit: studentisches Projekt

Transfer-Project: Structural Incident Mining (Collaboration with SAP, Innovation & Research), 2008–2010
Leitung: Ute Schmid, Mitarbeit: Florian Bader (2008–2009), Martin Hofmann (2008–2010), Stephan Betzmeier (2010)

DFG-Projekt: "Effiziente Algorithmen zur induktiven Programmsynthese", Projekt-Nr. SCHM 1239/6-1, 6-2, 2007–2010
Leitung: Ute Schmid, Mitarbeit: Martin Hofmann

Internes Projekt: Analogy via Abstraction, 2009–2010
Leitung: Ute Schmid, Mitarbeit: Jirka Lewandowski

Transfer-Project: Analytical and empirical usability evaluation of an information and communications platform (with GSD, 2009–2010)
Leitung: Ute Schmid, Mitarbeit: studentisches Projekt

Transfer-Projekte mit Fraunhofer IIS Erlangen, Medizinische Bildverarbeitung: Lernen maschineller Klassifikatoren für computergestützte Diagnosesysteme in der Medizin (Mammigraphiedaten, Endoskopiedaten, Mikroskopiedaten), 2006–2009
Leitung: Ute Schmid, Thomas Wittenberg (IIS), Mitarbeit: Jörg Mennike, Tom Hecker, Andreas Siemon

FNK-Projekt: "Automatische Entdeckung von Schmerz durch die bild- und PC-gestützte Analyse des Gesichtsausdruckes",  Vorbereitungsprojekt, 999999-91, 2009
Leitung: Stefan Lautenbacher und Miriam Kunz (Physiologische Psychologie), Ute Schmid
Mitarbeit: Michael Siebers

FNK-Projekt: "Angehörigenbefragung zum Thema Planungsassistenz bei alten Menschen mit mentalen Defiziten bzw. Demenzen", Projekt-Nr. 070121-72, 2007
Leitung: Ute Schmid, Zusammenarbeit mit: Elmar Gräßel (Universitätsklinik Erlangen), Mitarbeit: Gaby Streffing

FNK-Projekt: "Verteiltes Problemlösen in Notfallsituationen", Projekt-Nr. 070121-71, 2007
Leitung: Ute Schmid, Mitarbeit: Andreas Hirschberger

FNK-Projekt: "Inductive Programming" , Vorbereitungsprojekt FP 070121-52, 2006
Leitung: Ute Schmid, Mitarbeit: Stefan Enders

FNK-Projekt "Effiziente Implementation eines Algorithmus zum Lösen von Proportionalanalogien". Projekt-Nr. 070121-51, 2005
Mitarbeit: Stephan Weller

IPAL/HIPPAL, 2000–2004
Bearbeiter: Martin Beckmann

DFG-Project Modeling Inferences in Mental Models (Priority Program "Spatial Cognition" of the German Research Community, DFG, 1997–2000)
Leitung: Klaus Eyferth (Cognitive Psychology), Fritz Wysotzki (Artificial Intelligence), Ute Schmid (Cognitive Psychology/Artificial Intelligence)

DFG-research scholarship (12 month) for Ute Schmid, working on "Combining Inductive Program Synthesis with Planning and Analogical Reasoning" at Carnegie Mellon University, Pittsburgh, PA, invited by Jaime Carbonell (Oktober 1998 –  März 1999; März 2000 – August 2000)

TU-IFP "Kognition und Kontext" (1993–1997) ("Cognition and Context", interdisciplinary project, funded by TUB)

TU-FIP "Kognitive Prozesse beim Lesen und Verstehen von Computer Programmen" (1989–1991) ("Cognitive Processes in Reading and Unterstanding of Programs", pilot project, funded by TU Berlin)
Leitung: Detlef Widowski, Ute Schmid

DFG-Projekt  "Software-Evaluierung" in der DFG-Forschergruppe Konstruktionshandeln, TU Berlin, 1987–1989 (als wissenschaftliche Mitarbeiterin)