Die ESC Clermont Business School ist bereits seit 1919 bekannt für ihre hohe Qualität in Lehre und Ausbildung. Sie bietet ihren Studierenden aber auch Managern und Executives eine ausgezeichnete Ausbildung.

Diversität und ein Fokus auf die "human dimension" bestimmen ihr einzigartiges Profil auf einem Gebiet, das sich zunehmend über Größe und Masse definiert. Ihre Mission als Business School ist konstant und unverwechselbar: ein Bildungsangebot auf höchstem Niveau, welches jedem Studierendem individuellen und personalisierten Support bietet und sich immer an dessen Bedürfnissen und dessen Sinnstreben ausrichtet.

Die Hochschule ist in ein solides Ökosystem eingebettet und kann sich auf die Unterstützung eines Netzwerkes von Partnern, Unternehmen, ausländischen Universitäten und natürlich ihrer Graduierten – aus allen Teilen der Welt – verlassen. Zusammen mit diesem Netzwerk werden Lehrinhalte permanent an aktuelle Innovationen angepasst und Studierende werden auf die globalisierte Welt von morgen vorbereitet, wobei der Faktor Mensch immer eine zentrale Rolle spielt.

Die internationale DNA, die konsistente Ausrichtung in Richtung sozialer Offenheit, gleicher Chancen und das Einbeziehen von Unternehmen in die insgesamt 15 verschiedenen Spezialisierungen sowie die Zusammenarbeit mit der Universität Clermont-Ferrand kennzeichnen die ESC Clermont als stark werteorientierte Gemeinschaft mit familiärem Geist.

Der Charakter und die Werte der ESC Clermont werden durch nationale und internationale Akkreditierungen geschätzt und anerkannt. Sie führen die Hochschule unter den besten Business Schools in Frankreich und unterstreichen dabei besonders das Commitment aller Stakeholder, den Erfolg der Studierenden sicherzustellen. Die bisher über 13.000 Absolventen sind der beste Beweis für dieses Commitment.

Fragen zum Programm?

Bei Fragen zum Doppelabschlussprogramm wenden Sie sich an:

Dr. Tobias Kaufmann
Raum KÄ7/01.32
Kärtenstr. 7
D-96052 Bamberg
Tel.: +49 951 863-2096
E-Mail: studium-international.sowi[at]uni-bamberg.de

Studienprogramm und Akkreditierung

Der Bachelor in International Management ist ein dreijähriges Programm, das komplett in englischer Sprache angeboten wird, Studierenden eine solide Ausbildung in den verschiedenen Bereichen der Betriebswirtschaftslehre und des Management bietet und diese mit Praktika verbindet. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf einem internationalen Curriculum.

Das Programm bereitet Studierende durch verschiedenste Erfahrungen auf einen erfolgreichen Einstieg ins Berufsleben vor. Neben Doppelabschlussprogrammen spielen hier vor allem Praktika eine große Rolle.

Der Bachelor in International Management wird durch das French Ministry of Higher Education als Bac+3 geführt, und ist Teil der internationalen Akkreditierung der ESC Clermont Business School durch AMBA (Association of Masters of Business Administration), EFMD Bachelor (EFMD Programme Accreditation System) programme certifications und AACSB (Association to Advance Collegiate Schools of Business) institutional accreditation.

Bewerbung und Sprachkenntnisse

Die Teilnahme am Doppelstudium erfordert eine gesonderte Bewerbung. Zudem kann das Studium nur zum Wintersemester begonnen werden. Voraussetzung für die Aufnahme des Studiums ist die Immatrikulation im ersten Semester des Bachelor-Studiengangs Betriebswirtschaftslehre.

>>>Informationen zur Fachsprachausbildung im Sprachenzentrum der Universität Bamberg

>>> Informationen zur Bewerbung für einen Doppelabschluss und Bewerbungsfristen

>>> weitere Informationen zum Bachelor in Betriebswirtschaftslehre

>>>weitere informationen zum Immatrikulationsverfahren

Bewerbungen für das Doppelstudium sind per E-Mail an studium-international.sowi(at)uni-bamberg.de zu richten. Die folgenden Dokumente sind erforderlich (pdf-Anhänge):

  • Motivationsschreiben in Englisch oder Deutsch
  • Nachweis von Französischkenntnissen auf dem Niveau B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen
  • Nachweis von Englischkenntnissen (offizielle TOEFL Punktzahl von mindestens 80, oder gleichwertig: IELTS (6,0), TOEFL IBT, Cambridge English, TOEIC (750))
  • High School Diploma (Abitur)
  • Lebenslauf

Ende der Bewerbungsfrist (Ausschlussfrist) ist der

18.09.2022

Die Anmeldung für das zweite Studienjahr an der ESC Clermont sowie die Beantragung eines Erasmus-Stipendiums wird vom Akademischen Auslandsamt während des ersten Semesters organisiert. Weitere Informationen erhalten die Studierenden bei der Einführungsveranstaltung an der Fakultät.

Erlangung der akademischen Grade

Nachdem die erforderlichen Prüfungsleistungen des Doppelabschlussprogrammes erbracht wurden, verleiht die ESC Clermont den akademischen Grad

  • Bachelor in International Management

und die Universität Bamberg verleiht den Grad

  • Bachelor of Science in Betriebswirtschaftslehre

Studienprogramm

Das Studienprogramm umfasst 6 Fachsemester. Die Studierenden beider Einrichtungen verbringen das erste Jahr an ihrer Heimatuniversität. Die letzten beiden Jahre des Studiums verbringen alle Studierenden gemeinsam an den Universitäten - im zweiten Jahr sind alle an der ESC Clermont und im dritten Jahr alle an der Universität Bamberg. Das Studium in Clermont findet komplett in englischer Sprache statt. Während des Aufenthalts an der Gastinstitution bleiben Studierende an der Heimatinstitution immatrikuliert.

An der Universität Bamberg ist die Anrechnung und Anerkennung von Studienleistungen in der Prüfungsordnung für den Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre und Management geregelt. An der ESC Clermont wird die Anrechnung und Anerkennung von Studienleistungen durch die Prüfungsordnung der ESC Clermont geregelt. Die Studierenden können durch die Wahl bestimmter Schwerpunkte den Studienverlauf weitgehend selbst bestimmen. In Bamberg können die Studierenden aus allen Schwerpunkten wählen, die im Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre enthalten sind.

Aus Bamberger Sicht werden die Leistungen wie folgt auf die jeweiligen Modulgruppen aufgeteilt:

 Studienbeginn BambergStudienbeginn Clermont
Modulgruppe1. und 3. Jahr
in Bamberg
2. Jahr
in Clermont
1. und 2. Jahr
in Clermont
3. Jahr
in Bamberg
General Management (A-BWL)243660 
Recht, VWL und Methoden48654 
Praktikum 66 
S-BWL24  24
Profilbildung12  12
Wirtschaftsfremdsprachen 12 12
Bachelorarbeit12  12
ECTS insgesamt1206012060

Der detaillierte Studienverlauf hängt vor allem davon ab, wo das Programm begonnen wird. Die nachfolgende Übersicht soll der Planung und Orientierung dienen, im Einzelfall kann der Studienverlauf aber auch geringfügig abweichen. Studierende des Doppelabschlusses müssen in jedem Fall eine individuelle Anrechnungsvereinbarung mit den Programmkoordinatoren an beiden Universitäten schließen, welche auf den aktuellen Studienordnungen der beteiligten Studiengänge beruht. Für die Kurswahl in Bamberg ist das maßgebliche Dokument das Modulhandbuch.

 1. und 3. Jahr in Bamberg2. Jahr in Clermont
General Management (A-BWL)
Vier Module aus dieser Modulgruppe nach dem aktuellen Angebot
in Bamberg.
24 
BA03BF1-00 Introduction to Financial Analysis 2
BA03BH2-00 Human Resources and Social Law 4
Specialisation Tracks (year two: semester 1 and 2) 16
BA3-PNB New Business Project 5
BA4-PNB New Business Project 5
BA03BE1-00 Applied Statistics 1
BA04BF1-00 Budgeting 3
 60

Recht, VWL und Methoden

Acht Module aus dieser Modulgruppe nach dem aktuellen Angebot
in Bamberg.
48 
BA-06-INTECO-CL International Economics and Finance 6
 54
Praktikum
Professional Internship 5 months/Professional Experience 6
 6
S-BWL
Vier Module aus dieser Modulgruppe nach dem aktuellen Angebot
in Bamberg.
24 
 24
Profilbildung
Zwei Module aus dieser Modulgruppe
nach dem aktuellen Angebot in Bamberg.
12 
 12
Wirtschaftsfremdsprachen
Languages and Culture (year 2) 12
 12
Bachelorarbeit
Bachelorarbeit nach den aktuellen Regeln des MHB in Bamberg.12 
 12

Die aktuelle Version des Modulhandbuches (MHB) des B. Sc. in Betriebswirtschaftslehre finden Sie hier.

 1. und 2. Jahr in Clermont3. Jahr in Bamberg
General Management (A-BWL)
Kurse aus den ersten zwei Studienjahren in Clermont.60 
 60

Recht, VWL und Methoden

Kurse aus den ersten zwei Studienjahren in Clermont.54 
 54
Praktikum
Professional Internship 5 months/Professional Experience6 
 6
S-BWL
Vier Module aus dieser Modulgruppe nach dem aktuellen Angebot
in Bamberg.
 24
 24
Profilbildung
Zwei Module aus dieser Modulgruppe nach dem aktuellen Angebot
in Bamberg.
 12
 12
Wirtschaftsfremdsprachen
Zwei Module aus dieser Modulgruppe nach dem aktuellen Angebot
in Bamberg.
 12
 12
Bachelorarbeit
Bachelorarbeit nach den aktuellen Regeln des MHB in Bamberg 12
 12

Die aktuelle Version des Modulhandbuches (MHB) des B. Sc. in Betriebswirtschaftslehre finden Sie hier.