Allgemeine Informationen zu ALLEN mündlichen und schriftlichen Prüfungen des Lehrstuhls Psychologie I


Aufgrund des Baulärms im Markushaus finden alle mündl. Prüfungen in Entwicklungspsychologie und im WPM Entwicklung und Entwicklungsstörungen bei Prof. S. Weinert im Raum MG1/01.04 statt

 

Wo erhalten Sie Informationen? Informationen zu den verschiedenen Prüfungen, für die der Lehrstuhl verantwortlich ist, finden Sie hier auf der Webseite (siehe unten) des Lehrstuhls Psychologie I.
Die entsprechenden Passwörter zu den Dateien erhalten Sie entweder in den Vorlesungen von Frau Prof. Weinert oder direkt im Sekretariat (M3N/01.34). Für Beratungen im Vorfeld steht Frau Prof. Weinert gerne in der Sprechstunde zur Verfügung.

Prüfungsvorbesprechungen. In jedem Semester werden ca. 4 bis 6 Wochen vor Ende der Vorlesungszeit nach vorheriger Ankündigung (durch das Studiengangstutorium Psychologie, auf der Webseite sowie am schwarzen Brett des Lehrstuhls Psychologie I) Vorbesprechungen / Informationsveranstaltungen zu den einzelnen Prüfungen angeboten.

Prüfungstermine. Die Termine für zentral organisierte schriftliche Prüfungen werden durch das Prüfungsamt bekannt gemacht. Die Termine für mündliche Prüfungen (diese liegen in der Regel eher gegen Ende der vorlesungsfreien Zeit) können in FlexNow eingesehen bzw. nähere Einzelheiten im Sekretariat erfragt werden. Leider ist die Bekanntgabe der Termine erst dann möglich, wenn die Termine für schriftliche Prüfungen und die Anzahl angemeldeter Personen feststehen.
 
Vorgezogene Termine außerhalb des Prüfungszeitraums (nur bei mündlichen Prüfungen). In dringenden Fällen (Auslandsstudium, Praktikum u.ä.) kann ein Prüfungstermin außerhalb des regulären Prüfungszeitraums (formlos) beantragt werden. Hierzu nehmen Sie bitte rechtzeitig (mind. 2 Monate vor Ende der Vorlesungszeit) in der Sprechstunde mit Frau Prof. Weinert oder per Mail mit dem Sekretariat des Lehrstuhls Kontakt auf (M3N/01.34 oder entwicklungspsychologie(at)uni-bamberg.de).


Informationen unterschieden nach Studiengang

Studiengang BSc. Psychologie / Schulpsychologie

Modulabschlussprüfung „Entwicklungspsychologie“: Das Modul wird durch eine mündliche Prüfung abgeschlossen (vgl. Modulhandbuch). Informationsmaterial zur Modulabschlussprüfung „Entwicklungspsychologie“ können Studierende des Bachelor-Studiengangs Psychologie bzw. des Studiengangs Schulpsychologie hier herunterladen.


Studiengang MSc. Psychologie

Pflichtmodul „Kognition, Bildung und Entwicklung“ (Modulabschlussprüfung):

Das Modul wird durch eine Klausur abgeschlossen (vgl. Modulhandbuch). Die Klausur wird zentral organisiert und in jedem Semester angeboten. Informationen hierzu erhalten Sie jeweils in der Veranstaltung S „Kognition, Bildung und Entwicklung“, die in der Regel im WiSe angeboten wird.

Wahlpflichtmodul „Entwicklung und Entwicklungsstörungen“ (Modulabschlussprüfung):

Das Wahlpflichtmodul wird mit einer mündlichen Prüfung über die Modulinhalte abgeschlossen. Das Modul umfasst eine Überblicksveranstaltung (Pflicht) und zwei Wahlveranstaltungen (vgl. Modulhandbuch). Unter den Wahlveranstaltungen ist in der Regel auch ein Praxisseminar (Blockseminar) wählbar. Informationsmaterial zur Prüfung finden Sie hier.


Nebenfachstudierende der Psychologie in Diplom- und Magisterstudiengängen („alte“ Studiengänge)

Es wird empfohlen, sich rechtzeitig vor der Prüfung (bzw. zu Beginn des Curriculums) in der Sprechstunde von Frau Prof. Weinert beraten zu lassen. Grundlegende Informationen erhalten Sie hier.


Studiengang MSc. Empirische Bildungsforschung

Basismodule A, B, C „Psychologie des Lernens, Lehrens und der Entwicklung“:

Das Curriculum unterscheidet sich je nachdem, welche Vorkenntnisse Sie in Psychologie bereits erworben haben (keine speziellen Vorkenntnisse (Modul A), mit grundlegenden Vorkenntnissen (Modul B), mit Bachelor-Abschluss Psychologie (Modul C); vgl. Modulhandbuch). Bitte lassen Sie sich gegebenenfalls von den Modulverantwortlichen bei der Modulwahl beraten.
Je nachdem, nach welchem Modulhandbuch Sie studieren, wird das Modul entweder durch eine schriftliche Prüfung (zur Veranstaltung S „Kognition, Bildung und Entwicklung“; ggf. erweitert durch zusätzliche Modulinhalte, vgl. Modulhandbuch) oder durch eine mündliche Prüfung abgeschlossen. Angaben zu den schriftlichen Prüfungen finden Sie im Modulhandbuch. Angaben zur mündlichen Prüfung bei Frau Prof. Weinert erhalten Sie hier.

Vertiefungsmodule A + B „Psychologie des Lernen, Lehrens und der Entwicklung“:

Das Curriculum unterscheidet sich je nachdem, welche Vorkenntnisse Sie in Psychologie bereits erworben haben (d.h., in Abhängigkeit davon, ob Sie über einen Bachelor-Abschluss Psychologie verfügen oder einen anderen Bachelor-Abschluss besitzen; vgl. Modulhandbuch). Bitte lassen Sie sich gegebenenfalls von den Modulverantwortlichen bei der Modulwahl beraten.

--> Vertiefungsmodul A (empfohlen für Studierende ohne Bachelor-Abschluss Psychologie):

Vertiefungsmodule für Studierende ohne Bachelor-Abschluss Psychologie werden von verschiedenen Lehreinheiten angeboten. Der Lehrstuhl Psychologie I bietet ein entwicklungspsychologisch ausgerichtetes Vertiefungsmodul an. Dieses umfasst die Vorlesung Entwicklungspsychologie II sowie ein Seminar aus dem Bereich angewandte Entwicklungspsychologie und ein Seminar aus dem Bereich „Entwicklung und Entwicklungsstörungen“.

--> Vertiefungsmodul B (empfohlen für Studierende mit Bachelor-Abschluss Psychologie):

vgl. Modulhandbuch (breites Angebot verschiedener Lehreinheiten; Veranstaltungen aus verschiedenen Bereichen wählbar).
Die Vertiefungsmodule werden mit einer mündlichen Prüfung abgeschlossen. Grundlegende Informationen erhalten Sie hier.


Psychologie EWS / Bachelor und Master Berufliche Bildung

Informationen zur Psychologie-Ausbildung für alle Lehramtsstudierende sowie für Studierende des Bachelors oder Masters Berufliche Bildung erhalten Sie hier.