Wir errichten Lehr-Lern-Labore (LLabs) in der Universität, um innovative Settings für die Hochschullehre zu konzipieren. In Zusammenarbeit mit dem Kompetenzzentrum für Digitales Lehren und Lernen (DigiZ) etablieren wir eine Community of Practice, die den Austausch zwischen Lehrenden verschiedener Fachdisziplinen stärkt.

In den Mittelpunkt stellen wir die gezielte Kombination von Online- und Präsenz-Lernphasen. 

Eine zentrale Rolle spielen eine systematische Reflexion digitaler Referenzsysteme für die Präsentation von Inhalten, aber auch die didaktische Begleitung studentischer Lerngemeinschaften.

In diese Blended-Learning-Formate beziehen wir aktiv die Infrastrukturen aus Maßnahme M1 und die Werkzeuge aus Maßnahme M2 ein. Besonders gelungene Formate werden identifiziert und in strukturelle Beschreibungen zur Verankerung in Modulhandbüchern überführt.

 

 

Ansprechpartner/in

s
Schlüter,
Julia, Prof. Dr.

LSt. für Engl. Sprachwissenschaft

g
Groß,
Jorge, Prof. Dr.

Professur Didaktik der Naturwissenschaften