Fakultät Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik

Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insbes. Soziale Netzwerke

SNA-NET-M: Netzwerktheorie

Lernziele/Kompetenzen: Die Studierenden kennen interdisziplinäre Theoriebeiträge zur Erklärung der Struktur und Dynamik sozialer Netzwerke und können das erworbene Wissen auf relevante Forschungsfragen der Wirtschaftsinformatik anwenden. Sie verstehen den Einfluss der Struktur eines Netzwerkes auf seine internen Prozesse und die Veränderung der Struktur einesNetzwerkes im Zeitverlauf.

Arbeitsaufwand: 180 Stunden

Empfohlene Vorkenntnisse: Kenntnisse aus dem Modul Analyse sozialer Netzwerke sind wünschenswert, jedoch nicht Voraussetzung.

ECTS-Punkte: 6

Vorlesung

Inhalte:

Die Struktur und Dynamik sozialer Netzwerke sind von zentraler Bedeutung für das Funktionieren betrieblicher Arbeitsprozesse und beeinflussen die Leistungs- und Innovationsfähigkeit von Organisationen. Die Veranstaltung leistet anhand interdisziplinärer Theoriebeiträge der Disziplinen Wirtschaftsinformatik, Biologie, Soziologie und Wirtschaftswissenschaften einen Beitrag zum Verständnis dieser Netzwerke. Die Lektüre aktueller Fachartikel gewährt Einblicke in den Stand der Forschung.

Literatur:

  • Ahuja G., Soda G., Zaheer A. (2012) Introduction to the Special Issue: The Genesis and Dynamics of Organizational Networks. Organization Science 23(2): 434-448.
  • Easley D, Kleinberg J (2010) Networks, Crowds, and Markets. Reasoning about a Highly Connected World. Cambridge University Press, New York
  • Goyal S (2009) Connections: An Introduction to the Economics of Networks, Princeton University Press, Princeton und Oxford
  • Jackson MO (2008) Social and Economic Networks. Princeton University Press, Princeton und Oxford
  • Kilduff M, Tsai W (2003) Social Networks and Organizations. Sage Publications, Thousand Oaks
  • Monge PR, Contractor N (2003) Theories of Communication Networks. Oxford University Press, New York

Übung

Inhalte: Die Inhalte der Vorlesung werden anhand von Übungsaufgaben und Fallbeispielen vertieft. Praktische Übungen werden unter Verwendung gängiger Software zur Analyse sozialer Netzwerke durchgeführt.

Optional können durch die Bearbeitung von Studienleistungen Bonuspunkte für die Prüfung erworben werden.

Literatur: Siehe Vorlesung