SNA-WIM-B: Wissens- und Informationsmanagement

Inhalt & Lernziele

Vor dem Hintergrund der Globalisierung und Digitalisierung sowie der damit einhergehenden Intensivierung und Diversifizierung der Vernetzung erlangt das effektive und effiziente Management der Ressourcen Information und Wissen in Unternehmen strategischen Rang. In diesem Modul lernen Sie grundlegende Begriffe, Ziele, Aufgaben, Modelle und Theorien des Wissens- und Informationsmanagements kennen. Sie erwerben Kompetenzen die erlernten Modelle und Theorien zur Analyse und Bewertung verschiedener Wissens- und Informationsmanagementaspekte anzuwenden. Wir beschäftigen uns beispielweise mit den folgenden relevanten Fragestellungen:  

  • Wie lassen sich Wissensmanagementsysteme geeignet gestalten und nutzen?
  • Welche Bedeutung haben soziale Netzwerke für das Wissensmanagement?
  • Wie lassen sich verschiedene Wissens- und Informationsmanagementaspekte anhand der erlernten Modelle und Theorien analysieren und bewerten?

Anhand von Fallstudien, die in Form von Gruppenarbeit bearbeitet werden, erlenen Sie Methoden des Wissens- und Informationsmanagements. Durch die Möglichkeit von freiwilligen semesterbegleitenden Studienleistungen zur Notenverbesserung können Sie Ihre Kenntnisse vertiefen und auf Forschungsfragen der Wirtschaftsinformatik anwenden.

Organisatorisches

  • Format: Vorlesung & Übung
  • Semester: Sommersemester
  • Ort & Zeit: virtuelle Veranstaltung
  • ECTS: 6 ECTS
  • Aufwand: 180 Stunden
  • Prüfung: schriftliche Prüfung (Klausur, 90 Minuten)

Weitere Informationen zum Modul erhalten Sie im UnivIS. 

Repetitorium

Für diese Veranstaltung können wir Ihnen leider kein Repetitorium anbieten.  

Kontakt

Teresa Heyder
teresa.heyder(at)uni-bamberg.de
+49 951 863-2895