Abgabefrist Sommersemester 2018

Abgabefristen für alle Hausarbeiten und Essays im Rahmen von Lehrveranstaltungen (WS 2018/19) am Lehrstuhl von Prof. Dr. Sabine Freitag (= alle Professor/innen und Dozent/innen):

22.04.2019 (= Beginn SS 2019)

Reichen Sie Ihre Hausarbeit bitte fristgerecht in gedruckter Form ein.

Grundformalia einer Hausarbeit am Lehrstuhl Freitag

Schriftart Fließtext: Times New Roman (12 pt, Zeilenabstand 1,5)

Schriftart Fußnoten: Times New Roman (10 pt, Zeilenabstand 1,0)

Seitenränder*: wie in Word/OpenOffice/LibreOffice voreingestellt (links/rechts/oben 2,5 cm, unten 2,0 cm)

Belege, Quellen- und Literaturangaben sowie Verweise: Fußnoten, nicht im Fließtext

Zitationsstil*: keine Vorgaben, jedoch muss pro Arbeit ein Stil eingehalten werden (Einheitlichkeit!)

* Diese Angaben können je nach individuellen Vorgaben der/des Dozentin/Dozenten variieren. Bitte achten Sie entsprechend auf Hinweise in den Lehrveranstaltungen!

Umfang von Abschlussarbeiten

B.A.-Arbeit: ca. 40-45 Seiten

Zulassungsarbeit zum Ersten Staatsexamen: ca. 60-65 Seiten

M.A.-Arbeit: max. 80 Seiten

[Die hier angegebenen Seitenzahlen verstehen sich als reiner Fließtext, d.h. exkl. Deckblatt, Inhaltsverzeichnis, Quellen- und Literaturverzeichnis, Anhang und Selbstständigkeitserklärung]

Jeder schriftlichen Arbeit (Seminararbeit oder Abschlussarbeit) ist eine entsprechende Selbstständigkeitserklärung (unterschrieben) beizufügen.

[Beispiel Seminararbeit]
Hiermit erkläre ich, dass ich die vorliegende Arbeit eigenständig, ohne fremde Hilfe und nur unter Verwendung der angegebenen Hilfsmittel angefertigt habe. Alle sinngemäß oder wörtlich übernommenen Textstellen aus Quellen und Literatur habe ich als solche durch Fußnoten kenntlich gemacht.
'Ort', den 'Datum'                Unterschrift

Für die Prüfungsanmeldung (Klausur/mündliche Prüfung/Hausarbeit) sind Sie als Studierende selbst verantwortlich:

1. Studierende müssen sich für alle Prüfungen/Prüfungsleistungen (benotet/unbenotet) korrekt in Flexnow an-/abmelden.
2. Diese An-/Abmeldung muss im vorgegebenen Zeitraum erfolgen. Weder Dozent/innen noch das Sekretariat werden Studierende ein-/nachtragen.
3. Sollten Probleme bei der An-/Abmeldung zu Lehrveranstaltungsprüfungen auftreten, so können Sie sich rechtzeitig (!) mit dem Sekretariat oder dem hier zuständigen Mitarbeiter (Herr Jannis Trillitzsch) in Verbindung setzen (am besten persönlich zu den regulären Geschäftszeiten; dies erspart zeitaufwendige Mailkorrespondenzen).

Sollten Sie sich nicht rechtzeitig für die Prüfung angemeldet haben, wird keine Zulassung zur Prüfung gewährt. Sie erhalten weder ECTS noch Noten. Eine Nachmeldung ist ausgeschlossen.
Versäumen Sie den Abgabetermin für Hausarbeiten oder Essays, wird der Kurs mit "nicht bestanden = 5,0" bewertet.