Zulassung und Einschreibung

Der Bachelorstudiengang Archäologische Wissenschaften ist nicht zulassungsbeschränkt. Das Studium kann sowohl zum Winter- als auch zum Sommersemester aufgenommen werden. Formale Zulassungsvoraussetzung ist die allgemeine Hochschulreife.

Weitere Bedingung für ein erfolgreiches Studium sind gute Fremdsprachenkenntnisse, insbesondere im Englischen. Sie sollten flexibel und belastbar sein und ein Interesse für Geschichte mitbringen. Die Arbeit im Freien – auch bei Wind und Wetter – gehört zum Archäologenalltag dazu. Auf archäologischen Ausgrabungen sind Teamfähigkeit und Sozialkompetenz eine wichtige Eigenschaft. Bei der wissenschaftlichen Aufarbeitung der Funde und Befunde im Labor oder am Schreibtisch sind darüber hinaus Sorgfalt und Durchhaltevermögen gefragt.

Die Immatrikulation erfolgt über die Studierendenkanzlei der Universität Bamberg.
Die aktuellen Einschreibetermine und benötigten Unterlagen können der Webseite der Studierendenkanzlei entnommen werden.