Aktuelle Lehrveranstaltungen


Bachelor

Sozialstruktur im Internationalen Vergleich I und II: Sozialstruktur im Internationalen Vergleich I

Dozent/in

Prof. Dr. Steffen Schindler

 

Angaben

Vorlesung, 2 SWS, ECTS-Studium, ECTS-Credits max.: 10
Zeit und Ort: Mo 12:00 - 14:00, F21/01.57; Bemerkung zu Zeit und Ort: Bitte tragen Sie sich bis zum 28.10.2020 in den VC der Veranstaltung ein. Personen, die in den VC eingetragen sind, erhalten hierüber alle Informationen zur Lehrveranstaltung.

 

Inhalt

Ziel der zweisemestrigen Vorlesung ist die systematische Einführung in das soziologische Teilgebiet der Sozialstrukturanalyse. Die Veranstaltung gibt einen Überblick über die langfristige Entwicklung der Sozialstruktur der Bundesrepublik Deutschland im internationalen Vergleich. Im ersten Teil der Vorlesung, der im Wintersemester stattfindet, werden die Studierenden in grundlegende Begriffe, Themen und Befunde der Sozialstrukturanalyse eingeführt. Im zweiten Teil der Vorlesung, der im Sommersemester stattfindet, werden spezielle Themen der Sozialstrukturanalyse vertiefend behandelt.

 

ECTS-Informationen:

Credits: 10

 

Zusätzliche Informationen

Erwartete Teilnehmerzahl: 400

 

Bildung im Lebenslauf: Bildung und soziale Mobilität

Dozent/in

Prof. Dr. Steffen Schindler

 

Angaben

Seminar, 2 SWS, ECTS-Studium, ECTS-Credits max.: 5
Zeit und Ort: Di 14:00 - 16:00, FMA/01.19; Bemerkung zu Zeit und Ort: Bitte melden Sie sich bis zum 28.10.2020 über FlexNow zu der Veranstaltung an. Personen, die in FlexNow angemeldet sind, werden in den VC eingetragen. Personen, die in den VC eingetragen sind, erhalten hierüber alle Informationen zur Lehrveranstaltung.

 

Inhalt

Das Seminar beschäftigt sich mit der Rolle von Bildung im Prozess sozialer Mobilität. Hierzu wird zunächst in die klassischen Begriffe und Konzepte sozialer Mobilitätsforschung eingeführt. Darauf aufbauend beschäftigen wir uns damit, wie der Zusammenhang zwischen sozialer Herkunft und sozialer Platzierung durch Bildung vermittelt wird. Ein weiterer Schwerpunkt des Seminars wird dann auf der Auseinandersetzung mit theoretischen Ansätzen und empirischen Studien zur Beziehung zwischen sozialer Herkunft und Bildungserfolg liegen.

 

ECTS-Informationen:

Credits: 5

 

Zusätzliche Informationen

Erwartete Teilnehmerzahl: 30

 

Kolloquium für Qualifikationsarbeiten im Bereich Bildung und Arbeit im Lebensverlauf

Dozent/in

Prof. Dr. Steffen Schindler

 

Angaben

Kolloquium, 2 SWS
Zeit und Ort: Mo 16:00 - 18:00, FMA/00.07

 

Inhalt

Das Kolloquium ist die begleitende Veranstaltung für Abschlussarbeiten, die an der Professur für Soziologie mit dem Schwerpunkt Bildung und Arbeit im Lebensverlauf betreut werden. Eine Teilnahme setzt ein bestehendes Betreuungsverhältnis voraus. Die Anmeldung erfolgt über die betreuenden Dozenten. Im Kolloquium stellen die Studierenden regelmäßig die Fortschritte ihrer Arbeiten vor, die dann gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Kolloquiums diskutiert werden.

 

Zusätzliche Informationen

Erwartete Teilnehmerzahl: 20


Master

Research Seminar: Analysing the National Educational Panel Study (Part I)

Dozent/in

Prof. Dr. Steffen Schindler

 

Angaben

Forschungspraktikum, 2 SWS, ECTS-Studium, ECTS-Credits max.: 12
Zeit und Ort: Di 16:00 - 18:00, F21/03.48; Bemerkung zu Zeit und Ort: Please register for the course via FlexNow until October 28, 2020. Students who are registered in FlexNow will be enrolled in the VC. They will then receive information about this course via the VC.

 

Inhalt

In the research seminar, students undergo the entire process of quantitative empirical social research from the identification of a research question over the formulation of theoretically deducted hypotheses to empirical analyses. Over a period of two consecutive semesters, students will conduct their own research projects in the field of sociological research on education and the labour market. The empirical analyses will be based on Starting Cohort 6 of the German National Educational Panel Study (NEPS), a large-scale longitudinal survey of the working-age population in Germany. The first part of the seminar (Winter term 2019/20) will be devoted to identifying a relevant research question against the background of the current state of research, deriving theory-guided hypotheses and developing a suitable research design. The second part of the seminar (Summer term 2020) will be devoted to working with the data and transferring the findings of the projects into a scientific research article.

 

ECTS-Informationen:

Credits: 12

 

Zusätzliche Informationen

Erwartete Teilnehmerzahl: 15

 

Kolloquium für Qualifikationsarbeiten im Bereich Bildung und Arbeit im Lebensverlauf

Dozent/in

Prof. Dr. Steffen Schindler

 

Angaben

Kolloquium, 2 SWS
Zeit und Ort: Mo 16:00 - 18:00, FMA/00.07

 

Inhalt

Das Kolloquium ist die begleitende Veranstaltung für Abschlussarbeiten, die an der Professur für Soziologie mit dem Schwerpunkt Bildung und Arbeit im Lebensverlauf betreut werden. Eine Teilnahme setzt ein bestehendes Betreuungsverhältnis voraus. Die Anmeldung erfolgt über die betreuenden Dozenten. Im Kolloquium stellen die Studierenden regelmäßig die Fortschritte ihrer Arbeiten vor, die dann gemeinsam mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Kolloquiums diskutiert werden.

 

Zusätzliche Informationen

Erwartete Teilnehmerzahl: 20