Forschungsfeld BNE und Nachhaltigkeit

Hier finden Sie eine Übersicht über alle unsere laufenden Projekte im Forschungsfeld BNE und Nachhaltigkeit: 

Das Moral-Metaphern-System zur Förderung der Bewertungskompetenz

„Tiere aus Massentierhaltung, würde ich nicht essen (...) viele Tiere werden auf einen Fleck gehalten und das ist nicht gut, weil Krankheiten dadurch entstehen (...) ich finde es ekelig.“ (Flo, 14 Jahre bewertet Massentierhaltung)

Durch die Einführung der Bildungsstandard erfolgte eine länderübergreifende Stärkung des Bereichs der Bewertungskompetenz. Allerdings hat es sich in den letzten 10 Jahren gezeigt, dass viele Lehrkräfte nur sehr ungenaue Vorstellungen dazu haben, wie diese gezielt im Biologieunterricht gefördert werden kann. Arbeits- und Forschungsschwerpunkt in diesem Forschungsprojekt ist die Untersuchung von Schülervorstellungen in Form von Wertorientierungen zur Massentierhaltung und deren Einfluss auf den Erwerb von Bewertungskompetenz. Im Rahmen der Didaktischen Rekonstruktion (Kattmann et al. 1997) werden folgende Fragen untersucht: 

  • Welche Wertorientierungen nutzen Lerner und was sind ihre Quellen? 
  • Wie können die Wertorientierungen der Lerner in den Biologieunterricht zugunsten von Bewertungskompetenzen integriert werden?

Ziel des Forschungsvorhabens ist die fruchtbare Gestaltung von schulischen Lehr-/ Lernprozessen im Rahmen der Forderungen der Bildungsstandards im Fach Biologie (Bewertungskompetenz; KMK 2004). Hierfür werden didaktischen Leitlinien anhand von Dilemmata-Situationen entwickelt.