Entwicklung und Betrieb von Anwendungssystemen

Die Entwicklung und der Betrieb von Anwendungssystemen gehören zu den Kernaufgaben der Wirtschaftsinformatik. Das Modul vermittelt vertiefte Kenntnisse über die betriebliche Entwicklungsumgebung, die Prozesse, Methoden, Werkzeuge und Standards bereitstellt, um die systematische, planvolle Entwicklung und den Betrieb von Anwendungssystemen zu unterstützen. Das Modul gliedert sich in eine Vorlesung und eine Übung, in deren Rahmen der Vorlesungsstoff systematisch vertieft wird.

 Ziel der Veranstaltung ist die Vermittlung folgender Kenntnisse und Fähigkeiten:

  • Kenntnis von Entwicklungsparadigmen und Systemarchitekturen
  • Kenntnis von Vorgehensmodellen zur Entwicklung
  • Kenntnis und Fähigkeit zur Anwendung von Entwicklungsmethoden und Werkzeugen
  • Kenntnis von Standards und Normteilen für die Entwicklung
  • Kenntnis und Fähigkeit zur Anwendung von Methoden für das Projektmanagement und die Qualitätssicherung

Für die Veranstaltung werden grundlegende Kenntnisse über den Aufbau und die Bestandteile betrieblicher Informationssysteme vorausgesetzt, wie sie z.B. im Modul Grundlagen betrieblicher Informationssysteme (SEDA-GbIS-B) vermittelt werden.

Die Veranstaltung hat einen Umfang von 180 Stunden Arbeitsaufwand und wird mit 6 ECTS-Punkten bewertet, die im Rahmen einer schriftlichen, 90 minütigen Klausur erworben werden können.

Vorlesung:

Die Vorlesung vermittelt Kenntnisse über die betriebliche Entwicklungsumgebung, die Prozesse, Methoden, Werkzeuge und Standards bereitstellt, um die systematische, planvolle Entwicklung und den Betrieb von Anwendungssystemen zu unterstützen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen folgende Inhalte:

  • Allgemeiner Aufbau und Arten von Anwendungssystemen
  • Entwicklungsparadigmen und Architekturen von Anwendungssystemen
  • Vorgehensmodelle zur Unterstützung des Entwicklungsprozesses
  • Methoden für die Erstellung von Geschäftsprozess- und Datenmodellen
  • Methoden für den Systementwurf
  • Methoden für das Projektmanagement und die Qualitätssicherung
  • Methoden für den Betrieb von Anwendungssystemen

Dozenten: Prof. Dr. Sven Overhage

Häufigkeit: SS, jährlich

SWS: 2

Literatur:

  • Balzert, H.: Lehrbuch der Softwaretechnik: Entwurf, Implementierung, Installation und Betrieb. Spektrum 2011.
  • Balzert, H.: Lehrbuch der Softwaretechnik: Softwaremanagement. Spektrum 2008.
  • Ferstl, O.; Sinz, E.: Grundlagen der Wirtschaftsinformatik. 7. Aufl., Oldenbourg 2012.

Übung:

Die Übung vertieft die in der Vorlesung vermittelten Kenntnisse systematisch anhand von Übungsaufgaben, die von den Studierenden in Kleingruppen bearbeitet und anschließend im Plenum besprochen werden. Im Mittelpunkt der Übung stehen folgende Aufgaben:

  • Reproduktionsaufgaben zur Rekapitulation der Vorlesungsinhalte
  • Transferaufgaben zur Anwendung der vermittelten Kenntnisse
  • Komplexe Anwendungsfälle und Fallstudien

Dozenten: Mitarbeiter des Lehrstuhls

Häufigkeit: SS, jährlich

SWS: 2