Online-Kurse der Virtuellen Hochschule Bayern (vhb)

Studierende, die ihr Studium in der Ukraine aufgrund des Krieges unterbrechen müssen, haben die Möglichkeit, über die Virtuelle Hochschule Bayern (vhb) online Kurse der bayerischen Hochschulen zu belegen und so ECTS-Punkte zu erwerben, die sie sich zu später an ihrer Heimathochschule anrechnen lassen können.

Studierende einer ukrainischen Hochschule, ob sie geflüchtet sind oder sich noch in der Ukraine aufhalten, können sich über die Zugangsmöglichkeit für "Sonstige Nutzende"  im CLASSIC vhb-Kursportal registrieren. Gegen Vorlage eines Immatrikulationsnachweises des Wintersemesters 2021/22 oder Sommersemesters 2022 können die ukrainischen Studierenden an sämtlichen CLASSIC vhb-Kursen entgeltfrei teilnehmen und ECTS-Punkte erwerben. Sie müssen dazu nicht an einer Hochschule in Bayern immatrikuliert zu sein. Sie können aber auch an den Kursen der vhb teilnehmen, wenn sie an einer bayerischen Hochschule immatrikuliert sind, und beide Angebote kombinieren. Das Akademische Auslandsamt der Universität Bamberg unterstützt die vhb bei der Prüfung der Immatrikulationsnachweise.