Workshop- und Seminarangebot der Frauenbeauftragten für Studentinnen und wissenschaftliche Mitarbeiterinnen

Workshop: "Die ganze Welt als Bühne - souverän & selbstsicher auftreten" – 26. April 2019

In diesem Workshop geht es um die eigenen und individuellen Ausdruckmöglichkeiten: Wie spricht mein Körper, was drückt er aus? Wie klingt meine Stimme, wenn ich ausgelassen oder fröhlich, müde oder traurig bin? Wie spreche ich so, dass mich jeder versteht?

Im Verlauf des Kurstages wechseln Körper- und Atemübungen, Sprech- und Rhetorikübungen sich mit Diskussionen und Reflexionen über Kommunikation und Sprecher_innenstatus ab. Vor allem die Übungen aus dem „Theatersport“ schenken Mut, Spontanität, Selbstbewusstsein und sollen helfen, die eigene Wirkung nach außen besser kennenzulernen. Auch diskutieren wir gemeinsam.

Das ist ein weiterer Schritt zu einem selbstsicheren Auftreten - stark und weiblich.

Leitung: Heike Bauer-Banzhaf

Zielgruppe: Studentinnen und Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen

Termin: Freitag, 26. April 2019, 9 bis 16.30 Uhr

Ort: K20/02.08

Teilnahmegebühr: 25 € für Studentinnen und 30 € für wissenschaftliche Mitarbeiterinnen (inkl. Seminarunterlagen), in bar zu entrichten bei der Anmeldung.

Teilnehmerinnenzahl: max. 12

Anmeldeschluss: eine Woche vor dem Workshop

Anmeldung/Information:
im Büro der Frauenbeauftragten
Kapuzinerstr. 18, 2. Stock
Telefon: 0951/863-1244
E-Mail: seminare.frauenbeauftragte(at)uni-bamberg.de

Workshop: "Bewerben mit Beeinträchtigung" – 15. Mai 2019

Öffentlicher Workshop mit Diskussionsrunde.

Leitung: Dr. Andreas Stützer (Trainer und Berater)

Zielgruppe: Studentinnen und Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen

Termin: Mittwoch, 15. Mai 2019, 13 bis 18.30 Uhr

Ort: RZ/01.02

Teilnahmegebühr: -

Teilnehmerinnenzahl: -

Anmeldeschluss: eine Woche vor dem Workshop

Anmeldung/Informationen:
Büro der Frauenbeauftragten
Kapuzinerstr. 18, 2. Stock
Tel.: 0951/863-1244
E-Mail: seminare.frauenbeauftragte(at)uni-bamberg.de

Workshop: "Fit fürs Vorstellungsgespräch" – 17. Mai 2019

Sie haben eine Einladung zum Vorstellungsgespräch erhalten? Herzlichen Glückwunsch, dann haben Sie beim Bewerben bisher alles richtig gemacht! Doch nun gilt es auch die zweite Hürde zu nehmen und sich gut auf das Gespräch vorzubereiten. Wie man das macht und auf welche Fragen man sich einstellen sollte wird in diesem Seminar erläutert. Schwerpunkte des Kurses sind:

  • die Vorbereitung: Information, Selbstreflexion, Selbstpräsentation
  • der Gesprächsablauf: vom Small Talk zum strukturierten Interview
  • die Fragen: typische, kritische, verbotene, eigene
  • die Nachbereitung: Rückschau, Feedback, Kostenerstattung
  • die Besonderheiten: Interview per Skype und Telefon Zum Kurs werden Unterlagen ausgegeben, die ein selbstständiges Nach- und Weiterarbeiten ermöglichen.

Leitung: Dr. Andreas Stützer (Trainer und Berater)

Zielgruppe: Studentinnen und Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen

Termin: Freitag, 17. Mai 2019, 8.30 bis 13 Uhr

Ort: K20/02.09

Teilnahmegebühr: 25 € für Studentinnen, 30 € für Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen (inkl. Seminarunterlagen), in bar zu entrichten bei der Anmeldung.

Teilnehmerinnenzahl: max. 15

Anmeldeschluss: eine Woche vor dem Workshop

Anmeldung/Informationen:
Büro der Frauenbeauftragten
Kapuzinerstr. 18, 2. Stock
Tel.: 0951/863-1244
E-Mail: seminare.frauenbeauftragte(at)uni-bamberg.de

Workshop: "Bewerbungsseminar" – 07. Juni 2019

Sie sind auf Stellensuche, mit den aktuellen Bewerbungsanforderungen jedoch nicht hinreichend vertraut? In diesem Kompaktkurs erstellen oder optimieren Sie unter Anleitung eine Bewerbung, die heutigen Standards entspricht. Schwerpunkte sind das Anschreiben und der Lebenslauf, darüber hinaus werden das Deckblatt, das Qualifikationsprofil und die Aufbereitung Ihrer Dokumente für eine Online-Bewerbung behandelt.

Die Teilnehmerinnen können bereits erstellte Unterlagen mitbringen oder auf Vorlagen zurückgreifen, die im Kurs zu Verfügung gestellt werden. Bringen Sie zum Kurs außerdem möglichst einen USB-Stick mit, damit Sie Ihre Unterlagen darauf abspeichern können.

Leitung: Dr. Andreas Stützer (Trainer und Berater)

Zielgruppe: Studentinnen und Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen

Termin: Freitag, 07. Juni 2019, 9 bis 16 Uhr

Ort: RZ/01.02

Teilnahmegebühren: 25 Euro für Studentinnen, 30 Euro für Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen (inkl. Seminarunterlagen), in bar zu entrichten bei Anmeldung.

Teilnehmerinnenzahl: max. 8

Anmeldeschluss: eine Woche vor dem Seminar

Anmeldung/Informationen:
Büro der Frauenbeauftragten
Kapuzinerstr. 18, 2. Stock
Tel.: 0951/863-1244
E-Mail: seminare.frauenbeauftragte(at)uni-bamberg.de

Anmeldung zu Seminaren

Bitte kommen Sie in unser Büro um sich anzumelden. Bringen Sie dazu bitte auch das Teilnahmeentgelt in bar mit.

Auf Anfrage stellen wir den Teilnehmerinnen neben einer Quittung auch eine Teilnahmebestätigung aus.

Bei weiteren Fragen können Sie uns jederzeit über folgende E-Mail-Adresse kontaktieren:

seminare.frauenbeauftragte(at)uni-bamberg.de