Einrichtungen und Organe

Frauenbeauftragte


Workshop-Angebot der Frauenbeauftragten für Studentinnen und wissenschaftliche Mitarbeiterinnen

Selbstsichere Rhetorik

 

Ziel dieses Seminars ist es, in unterschiedlichsten Situationen selbstsicher sprechen zu können. Der Schwerpunkt liegt auf den Situationen des universitären Alltags. Dazu gehören Referate und Präsentationen genauso wie Gruppendiskussionen oder Bewerbungs- und Prüfungssituationen.

Die Teilnehmerinnen lernen praktische Überlebenstipps für aufregende Situationen, rhetorische und körpersprachliche Mittel für den selbstsicheren Auftritt und grundlegende Verhaltensweisen, mit denen sich Selbstsicherheit langfristig steigern lässt. Mit unterschiedlichen Methoden werden Aspekte selbstsicherer Rhetorik trainiert, die vor allem in schwierigen Situationen und jeder Lebenslage nachhaltig angewendet werden können.

 

Seminarleitung: Dr. Christiane Alberternst (Psychologin, Trainerin, Management-Coach)

Termin: Freitag, 8. Juni 2018, 9 bis 18 Uhr

Ort: MG2/01.04

Teilnahmegebühr: 30 € für Studentinnen und 35 € für wissenschaftliche Mitarbeiterinnen (inkl. Seminarunterlagen), in bar zu entrichten bei Anmeldung.

Teilnehmerinnenzahl: max. 8

Anmeldeschluss: eine Woche vor dem Workshop

Anmeldung/Information:
im Büro der Frauenbeauftragten
Kapuzinerstr. 18, 2. Stock
Telefon: 0951/863-1244
E-Mail: seminare.frauenbeauftragte(at)uni-bamberg.de

Bewerbungsseminar

Sie sind auf Stellensuche, mit den aktuellen Bewerbungsanforderungen jedoch nicht hinreichend vertraut? In diesem Kompaktkurs erstellen oder optimieren Sie unter Anleitung eine Bewerbung, die heutigen Standards entspricht. Schwerpunkte sind das Anschreiben und der Lebenslauf, darüber hinaus werden das Deckblatt, das Qualifikationsprofil und die Aufbereitung Ihrer Dokumente für eine Online-Bewerbung behandelt.

Die Teilnehmerinnen können bereits erstellte Unterlagen mitbringen oder auf Vorlagen zurückgreifen, die im Kurs zu Verfügung gestellt werden. Bringen Sie zum Kurs außerdem möglichst einen USB-Stick mit, damit Sie Ihre Unterlagen darauf abspeichern können.

Seminarleitung: Dr. Andreas Stützer (Trainer und Berater)

Termin: Samstag, 26. Mai 2018, 10 bis 17 Uhr

Ort: RZ/00.06

Teilnahmegebühr: 25 € für Studentinnen und 30 € für wissenschaftliche Mitarbeiterinnen (inkl. Seminarunterlagen), in bar zu entrichten bei Anmeldung.

Teilnehmerinnenzahl: max. 8

Anmeldeschluss: eine Woche vor dem Workshop

Anmeldung/Information:
im Büro der Frauenbeauftragten
Kapuzinerstr. 18, 2. Stock
Telefon: 0951/863-1244
E-Mail: seminare.frauenbeauftragte(at)uni-bamberg.de

WenDo - Konflikmanagement für Frauen

WenDo ist der Weg der Frauen zu mehr Selbstbewusstsein durch Selbstbehauptung und Selbstverteidigung
 
WenDo ist kein Kampfsport, sondern es geht vor allem um die mentale Stärkung. Im geschützten Raum kannst Du über Deine Ängste sprechen. Es werden in Übungen und Rollenspielen schwierige Situationen durchgespielt und alternative Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt. Du wirst ermutigt Grenzen zu setzen, Strategien gegen alltägliche Übergriffe zu entwickeln.
Du kannst lernen, Dich vor diskriminierenden Äußerungen zu schützen und Dich gegen Übergriffe und Angriffe zu wehren.
 
Mitzubringen sind: eine Decke, bequeme Kleidung und Verpflegung

Seminarleitung: Ille Bintig (seit 1988 WenDo-Trainerin)

Termin: Freitag, 27. April 2018, 14 bis 19 Uhr
              Samstag, 28. April 2018, 11 bis 16 Uhr

Ort: U2/00.25

Teilnahmegebühr: 25 € für Studentinnen und 30 € für wissenschaftliche Mitarbeiterinnen (inkl. Seminarunterlagen), in bar zu entrichten bei Anmeldung.

Teilnehmerinnenzahl: max. 15

Anmeldeschluss: eine Woche vor dem Workshop

Anmeldung/Information:
im Büro der Frauenbeauftragten
Kapuzinerstr. 18, 2. Stock
Telefon: 0951/863-1244
E-Mail: seminare.frauenbeauftragte(at)uni-bamberg.de

Zeit- und Selbstmanagement

 

Viele Studentinnen und Wissenschaftlerinnen erleben das Gefühl, den ganzen Tag beschäftigt gewesen zu sein, ohne wichtige Dinge erledigt zu haben. Wie finde ich Zeit für mein Studium/ meine wissenschaftliche Arbeit? Wie erreiche ich wichtige Ziele? Wie nehme ich mir Zeit für strategische Karriereplanung? Wie erreiche ich Kontinuität in meinen Arbeitsabläufen? Wie schaffe ich es, Studium, Karriere und Privatleben unter einen Hut zu bringen? Und wie entspanne ich, um Energie zu tanken? Welche Entspannungstechnik ist für mich die richtige? Diese Fragen werden in dem Training behandelt und für jede Teilnehmerin individuell beantwortet.

Seminarleitung: Dr. Christine Alberternst (Psychologin, Trainerin, Management-Coach)

Termin: Freitag, 22. Juni 2018, 9 bis 17 Uhr

Ort: MG2/01.11

Teilnahmegebühr: 30 € für Studentinnen und 35 € für wissenschaftliche Mitarbeiterinnen (inkl. Seminarunterlagen), in bar zu entrichten bei Anmeldung.

Teilnehmerinnenzahl: max. 15

Anmeldeschluss: eine Woche vor dem Workshop

Anmeldung/Information:
im Büro der Frauenbeauftragten
Kapuzinerstr. 18, 2. Stock
Telefon: 0951/863-1244
E-Mail: seminare.frauenbeauftragte(at)uni-bamberg.de

Workshop für wissenschaftliche Mitarbeiterinnen

Führung ist komplex, schwer planbar und Lösungsansätze nach dem Kausalitätsprinzip scheitern dabei oft an der Realität. Gleichzeitig sind gerade Führungskräfte in der Wissenschaften aufgrund ihrer hohen fachlichen Profilierung nicht als Führungskräfte ausgebildet. Der Workshop richtet sich deshalb primär an Nachwuchswissenschaftlerinnen, die in Vorbereitung auf die eigene Professur ihre Führungskompetenz reflektieren und weiterentwickeln möchten.

Im Rahmen des Workshops wechseln sich thematische Inputs mit explorativer Arbeit in Duos und Kleingruppen ab. Mit kreativen Methoden, Übungen zur Schärfung der Selbstwahrnehmung und in kollegialem Austausch arbeiten die Teilnehmerinnen an ihrer individuellen Kernkompetenz Führung.

Seminarleitung: Ulrike Dittrich, Verena Weese (transform Berlin)

Termin: Donnerstag, 3. Mai 2018, 10 bis 18 Uhr und Freitag, 4. Mai 2018, 9 bis 17 Uhr
Ort: Universität Bamberg, Raum MG2/00.10

Teilnahmegebühr: 75 € (inkl. Seminarunterlagen)

Teilnehmerinnenzahl: max. 12 Teilnehmerinnen

Anmeldung/Information:
im Büro der Frauenbeauftragten
Kapuzinerstr. 18, 2. Stock
Telefon: 0951/863-1288
E-Mail: frauenbeauftragte@uni-bamberg.de

Für diejenigen, die nicht bis zum nächsten Seminar warten möchten, bietet die Arbeitsagentur ein online-Bewerbungstraining für Akademikerinnen an.

Informationen gibt es unter:

www.arbeitsagentur.de/web/content/DE/BuergerinnenUndBuerger/Arbeitslosigkeit/BeratungundVermittlung/Akademiker/BewerbungStellensuche/Detail/index.htm

Anmeldung zu Seminaren

Bitte kommen Sie in unser Büro um sich anzumelden. Bringen Sie dazu bitte auch das Teilnahmeentgelt in bar mit.

Auf Anfrage stellen wir den Teilnehmerinnen neben einer Quittung auch eine Teilnahmebestätigung aus.

Bei weiteren Fragen können Sie uns jederzeit über folgende E-Mail-Adresse kontaktieren:

seminare.frauenbeauftragte(at)uni-bamberg.de