Was ist das Mentoring-Netzwerk-Oberfranken?

Das Mentoring-Netzwerk-Oberfranken ist ein Zusammenschluss von Mentoring-Managerinnen an den Universitäten Bamberg, Bayreuth und den Hochschulen Coburg und Hof. Auf regionaler Ebene finden Treffen und Veranstaltungen statt, die sich an Mentees und Interessierte der vier oberfränkischen Hochschulen richten. Das Netzwerk wird vertreten duch:

  • Hochschule Coburg: Anna Keiderling (Mitarbeiterin im Projekt:ING) und Dr. Renate Lucke (Mitarbeiterin in der Nachwuchsförderung, Mentoringprogramm für Doktorandinnen)
  • Hochschule Hof: N.N.
  • Universität Bamberg: Dr. Janina Dillig (Referentin für Frauenförderung) und Caroline Oehlhorn (Mitarbeiterin im Frauenbüro der Fakultät WIAI)
  • Universität Bayreuth: Dr. Elena Köstner (Mitarbeiterin in der Stabsabteilung Chancengleichheit, Koordination Coaching und Mentoring)

Die Netzwerk-Managerinnen sind erreichbar via E-Mail.

Nächste Veranstaltung:

Offene Sprechstunde zum Thema: „Wege in die Promotion“


Für: alle Interessierte
Wann: Dienstag, 3.Mai von 17 bis 18 Uhr
Mit wem: Dr. Elena Köstner, Koordinatorin Coaching & Mentoring, Stabsabteilung Chancengleichheit, Universität Bayreuth und Dr. Renate Lucke, ForschungsTransferCenter, Hochschule Coburg

Euch macht wissenschaftliches Arbeiten Spaß und ihr wollt gerne euren „Dr.“ machen? „Passt eine Promotion zu mir?“ „Welche Unterstützung bieten mir die oberfränkischen Hochschulen während der Promotion?“ Fragen, über Fragen, über Fragen…

Stellt eure Fragen in unserer 1-stündigen ZOOM-Sprechstunde. Wir klären z.B., welche Voraussetzungen mitgebracht werden sollten und wie die Promotion finanziert werden kann. Auch auf Unterschiede zwischen der Promotion an einer Universität und an einer Fachhochschule/ Hochschule für Angewandte Wissenschaften gehen wir ein.

Egal ob Du erste Fragen oder schon konkretere Pläne für ein Promotionsvorhaben hast, klick Dich einfach am 3.5. um 17 Uhr rein:

https://hs-coburg.zoom.us/j/91518396428

Eine Anmeldung ist nicht nötig!