Doppelabschlüsse mit dem Bachelorstudiengang Anglistik/Amerikanistik

Doppelter Bachelorabschluss

Im Rahmen eines mehrfächrigen Bachelorstudiums mit zwei Hauptfächern können Sie mit relativ geringem Aufwand zu einem Doppelabschluss in beiden Hauptfächern gelangen, indem Sie eine Bachelorarbeit im zweiten Hauptfach schreiben.

Voraussetzungen

  • Die Inhalte der beiden Hauptfachvarianten (erstes bzw. zweites Hauptfach) sind gleich bzw. werden als äquivalent anerkannt.
  • Sie haben Ihr Studium abgeschlossen und schreiben sich in der umgekehrten Variante neu ein:
    Beispiel:
    Erststudium: Anglistik/Amerikanistik (HF1) - Germanistik (HF2)
    Zweitstudium: Germanistik (HF1) - Anglistik/Amerikanistik (HF2)
  • Sie lassen sich alle Leistungen (außer der Bachelorarbeit) aus dem Erststudium für Ihr Zweitstudium anrechnen und schreiben nur noch die Bachelorarbeit im ersten Hauptfach.
    Da es sich um eine inneruniversitäre Anrechnung handelt, ist keine fachliche Anerkennung der Einzelleistungen notwendig. Dies funktioniert allerdings nur dann, wenn die Module in beiden Hauptfachvarianten der jeweiligen Fächer gleich sind oder als äquivalent anerkannt werden. Bitte kontaktieren Sie dazu die Fachstudienberatung des jeweiligen Fachs. Für die pauschale Anrechnung der bereits für den ersten Abschluss abgeleisteten ECTS-Punkte wenden Sie sich bitte an den Prüfungsausschuss des ersten Hauptfachs in Ihrem Zweitstudium.

Über diesen Weg gelangen Sie zu zwei abgeschlossenen Bachelorstudiengängen und erhalten jeweils ein Zeugnis darüber.

Dokumente zum Doppelabschluss Lehramt - Bachelor

Unter Ordnungen & Dokumente finden Sie alle relevanten Dokumente zum Doppelstudium.

Doppelabschluss Lehramtsstudium - Bachelorstudium

Zusätzlich zum Staatsexamen im Fach Englisch können Sie auch einen Bachelorabschluss in Anglistik/Amerikanistik erwerben. Um die Kombinierbarkeit zu ge­währ­leisten, wurde der mo­dula­risierte Lehramtsstudiengang „Englisch“ für Gymnasien und der Ba­che­lorstudiengang „Anglistik/Amerikanistik“ an der Universität Bam­berg kompati­bel aufgebaut.

Ausnahmen

  • Vertiefungsmodul Kulturwissenschaft im Bachelorstudium, das im Lehramtsstudium mit Landeskunde gekoppelt ist. Da Sie aber nur ein Vertiefungsmodul benötigen, können Sie das Vertiefungsmodul in Sprach- bzw. Literaturwissenschaft anrechnen lassen.
  • Nur bei Aufnahme des Bachelorstudiums bis Sommersemester 2014: Ergänzungsmodul im Bachelorstudium mit 1 ECTS-Punkt, das Sie noch zusätzlich bele­gen müssen.

Grundsätzlich werden natürlich auch die entsprechenden Leistungen aus anderen Lehramtsstudiengängen für einen Bachelorabschluss anerkannt. Allerdings ist der Mehraufwand für einen doppelten Studienabschluss dann entsprechend größer.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Fachstudienberaterin für Anglistik/Amerikanistik bzw. an das Bamberger Zentrum für Lehrerbildung.

Sollten Sie zum Lehramtstudium zusätzlich einen Masterabschluss in Anglistik/Amerikanistik planen, finden Sie Informationen auf den Seiten des Masterstudiengangs Anglistik/Amerikanistik.