Dr. Yelva Larsen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Markusplatz 3 - Noddack-Haus - Raum 103W
96047 Bamberg
E-Mail: yelva.larsen[at]uni-bamberg.de
Tel.: +49 (0)951 863 1915

Sprechstunde:
Nach vorheriger Vereinbarung per Email.

Kurzvita

Seit  11/2015 Lehrtätigkeit an der Staatlichen Berufsschule Bamberg

09/2014 – 08/2015 Lehrtätigkeit im Fach Biologie an der Staatlichen Realschule Hirschaid

Seit 10/2012 Lehrkraft für Besondere Aufgaben an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg (Didaktik der Naturwissenschaften)

11/2009-09/2012 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Bayreuth (Didaktik der Biologie)

Promotionsvorhaben im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung (Schwerpunkt: Stoffliche und energetische Nutzung von nachwachsenden Rohstoffen)

08/2009 – 11/2009 Aushilfslehrerin (Kopernikusschule Freigericht) 

01/ 2005 – 10/2009 Mitarbeiterin in der Museumspädagogik des Naturmuseums Senckenberg (Frankfurt am Main); Tätigkeiten: Durchführung von Besucherführungen und außerschulischen Bildungsangeboten

10/2003 – 05/2009 Studium der Diplombiologie an der J. W. v. G. Universität (Frankfurt am Main)

Diplomarbeit “Flexibility in macroalgal response to herbivory: The influence of grazing pressure on the induction of chemical defences in seaweeds“

05/2008 – 11/2008 Forschungsaufenthalt an der School of Ocean Sciences (Bangor University, North Wales) innerhalb des internationalen Projektes GAME (Global Approach by Modular Experiments)

Zusätzliches Engagement

  • ab 10/2015 Stellvertretende Frauenbeauftragte der Fakultät Humanwissenschaften der Otto-Friedrich-Universität Bamberg
  • seit 10/2013 Stellvertretende Sprecherin des akademischen Mittelbaus am Institut für Erforschung und Entwicklung fachbezogenen Unterrichts der Otto-Friedrich-Universität Bamberg
  • 2011-2013 Vorstandsmitglied der Fachsektion Didaktik der Biologie (FDdB) im VBio
  • 2010-2013 gewählte Vertreterin des wissenschaftlichen Nachwuchses in der Fachsektion Didaktik der Biologie (FDdB)

Publikationen - siehe hier