Carl Spitzweg - Reisende Komödianten (ca.1838)

- Professur für Historische Geographie

Die Chausseen des Fränkischen Reichskreises - Indikator eines frühneuzeitlichen Strukturwandels?

Vortrag von Jost Dockter im Oberseminar der Historischen Geographie am 13. Dezember 2018 von 16:15 Uhr bis 17:45 Uhr in KR1/00.05

Verschiedenste Infrastrukturen prägen unseren Alltag, ohne dass wir ihnen besondere Aufmerksamkeit schenken – vorausgesetzt es kommt zu keinen Störfällen. Laut Dirk van Laak gelten sie dabei als „Maßstab für vermeintliche Modernität“. Doch wo liegen die Wurzeln moderner Infrastrukturen?

Diese Frage untersucht ein im Rahmen des Forschungskollegs Franken des Instituts für Fränkische Landesgeschichte der Universitäten Bamberg und Bayreuth angestrebtes Promotionsvorhaben anhand der Chausseen des Fränkischen Reichskreises. Nicht nur der Bau der frühneuzeitlichen Kunststraßen sondern auch ihre Nutzung und ihr Unterhalt sollen im Fokus des Forschungsprojekts stehen, um zu erörtern, inwiefern die Chausseen als Indikator eines frühneuzeitlichen Strukturwandels anzusehen sind und welche Bedeutung ihnen bei der Konstituierung des Raumes „Franken“ zukam.