Dr. Peter Valet

Kontakt

Dr. Peter Valet
Lehrstuhl für Soziologie, insbesondere Methoden der empirischen Sozialforschung
Universität Bamberg
Feldkirchenstraße 21
96045 Bamberg

Tel.: +49-951-863-2609
E-Mail: peter.valet(at)uni-bamberg.de

Sprechstunde: Terminvereinbarung per E-Mail

Raum: 01.16c

Beruflicher Werdegang

Peter Valet studierte Sozialwissenschaften an der Universität Duisburg-Essen (Diplom 2009). Nach einem Forschungsaufenthalt am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung in Berlin, war er von von 2010 bis 2015 wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Arbeitsgruppe „Sozialstruktur und soziale Ungleichheit“ an der Universität Bielefeld. Von 2012 bis 2018 arbeitete er zudem im, von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderten, Projekt „Strukturelle Bedingungen von Gerechtigkeitseinstellungen über den Lebensverlauf“. In diesem Projekt war er unter anderem an der Konzeption, Durchführung und Aufbereitung der Panelstudie LINOS beteiligt. 2015 absolvierte er einen weiteren Forschungsaufenthalt an der Ohio State University. 2017 wurde er an der Fakultät für Soziologie der Universität Bielefeld mit dem Thema "Earnings Inequality, Legitimacy, and Reactions to Perceived Injustice" promoviert (Erstgutachter: Prof. Dr. Stefan Liebig, Zweitgutachter: Prof. Dr. Jürgen Schupp). Seit April 2018 ist er akademischer Rat am Lehrstuhl für Soziologie, insbesondere Methoden der empirischen Sozialforschung an der Universität Bamberg.

Forschungsschwerpunkte

  • Soziale Ungleichheit, insb. Einkommensungleichheit
  • Arbeitsmarkt, insb. atypische Beschäftigung und Beschäftigung im öffentlichen Dienst
  • Qualität der Arbeit
  • Individuelle Einstellungen, insb. Verteilungsgerechtigkeit
  • Methoden der empirischen Sozialforschung

Publikationen

Hier(23.5 KB) können Sie die Liste aller Publikationen herunterladen.

Ausgewählte aktuelle Publikationen:

Sauer, Carsten, Peter Valet, Vincent J. Roscigno & George Wilson (im Druck). Neoliberalism’s Public-Sector Impact: The U.S. and Germany Compared. In Dwyer, Rachel, Chris Warhurst & Chris Mathieu (Hrsg.): The Oxford Handbook of Job Quality. Cambridge: Oxford University Press.

Sauer, Carsten, Peter Valet & Vincent J. Roscigno (2019). Neue Ungleichheiten im öffentlichen Sektor. In Burzan Nicole (Hrsg.): Komplexe Dynamiken globaler und lokaler Entwicklungen. Verhandlungen des 39. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Göttingen 2018.

Adriaans, Jule, Peter Valet & Stefan Liebig (2019). Comparing Administrative and Survey Data: Is Information from Administrative Records of the German Institute for Employment Research Consistent with Survey Self-reports? Quality & Quantity, online first. doi:10.1007/s11135-019-00931-4

Valet, Peter, Jule Adriaans & Stefan Liebig (2019). Comparing Survey Data and Administrative Records on Gross Earnings: Nonreporting, Misreporting, Interviewer Presence and Earnings Inequality. Quality & Quantity, 53(1), 471-491. doi:10.1007/s11135-018-0764-z

Roscigno, Vincent J. , Carsten Sauer & Peter Valet (2018). Rules, Relations, and Work. American Journal of Sociology, 123(6), 1784-1825. doi:10.1086/697111

Valet, Peter (2018). Social Structure and the Paradox of the Contented Female Worker: How Occupational Gender Segregation Biases Justice Perceptions of Wages. Work and Occupations, 45(2), 168-193. doi:10.1177/0730888417753048

Schneider, Simone M. & Peter Valet (2017). Relative Standards and Distributive Justice: How Social Comparison Orientations Moderate the Link between Relative Earnings and Justice Perceptions. Social Psychology Quarterly, 80(3), 276-287. doi:10.1177/0190272517708810

Sauer, Carsten, Peter Valet & Stefan Liebig (2016). Welche Lohnungleichheiten sind gerecht? Arbeitsmarktbezogene Ursachen von Lohnungleichheiten und die wahrgenommene (Un‑)Gerechtigkeit des eigenen Erwerbseinkommens. Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, 68(4), 619-645. doi:10.1007/s11577-016-0385-2

Schunck, Reinhard, Carsten Sauer & Peter Valet (2015). Unfair Pay and Health: The Effects of Perceived Injustice of Earnings on Physical Health. European Sociological Review, 31(6), 655-666. doi:10.1093/esr/jcv065

Liebig, Stefan, Meike May, Carsten Sauer, Simone Schneider & Peter Valet (2015). How Much Inequality of Earnings Do People Perceive as Just? The Effect of Interviewer Presence and Monetary Incentives on Inequality Preferences. methods, data, analyses, 9(1), 57-86. doi:10.12758/mda.2015.002

Aktuelle Events

Hier(24.0 KB) können Sie die Liste aller Präsentationen herunterladen.

Aktuelle Events:

[13. August 2019] Vortrag mit Carsten Sauer, Safi Shams und Donald Tomaskovic-Devey zum Thema "Categorical Distinctions and Claims Making: Opportunity, Actions, and Returns from Wage Negotiations". 114. Annual Meeting der American Sociological Association (ASA), New York City, USA. 

[18. Juli 2019] Vortrag mit Carsten Sauer zum Thema "Assessing Preferences for Working Arrangements Using a Discrete Choice Experiment". 8. Konferenz der European Social Research Association (ESRA), Zagreb, Kroatien.

[03. Juli 2019] Vortrag zum Thema "Subjektive Wahrnehmungen atypischer Beschäftigung". Soziologisches Kolloquium Universität Duisburg-Essen.

[17. April 2019] Session mit Jule Adriaans zum Thema "Attitudinal Consequences of Social Inequality in Europe". 4. Konferenz des European Social Surveys (ESS), Mannheim.

[11.-15. März 2019] Forschungsaufenthalt Radboud Universiteit Nijmegen, NL.

[25. Sept. 2018] Vortrag mit Carsten Sauer zum Thema "Neue Ungleichheiten im öffentlichen Sektor: Wie haben die Reformen öffentlicher Organisationen die wahrgenommene Arbeitsbelastung und Jobsicherheit von Beschäftigten verändert?" 39. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, Göttingen.

[14. Sept. 2018] Vortrag mit Jule Adriaans zum Thema "Validating survey data using administrative records and vice versa?" auf der LINOS-2 Konferenz, Berlin.

Lehre

Aktuelle Lehrveranstaltungen:

SS 2019:

Vorlesung (Bachelor): Einführung in die Methoden der empirischen Sozialforschung Teil II

Vorlesung (Bachelor): Forschungspraktikum Datenanalyse (Plenum)

WS 2018/19:

Vorlesung (Bachelor): Einführung in die Methoden der empirischen Sozialforschung Teil I

Seminar (Master): Fortgeschrittene Analysemethoden der empirischen Sozialforschung: Advanced Regression Analysis Using Stata

SS 2018:

Vorlesung (Bachelor): Einführung in die Methoden der empirischen Sozialforschung Teil II

Seminar (Master): Advanced Techniques of Quantitative Data Analysis: Multilevel Analysis Using Comparative Micro Data