Christoph Schlee (M.A.)

Kontakt

Christoph Schlee (M.A.)
Lehrstuhl für Soziologie, insbesondere Methoden der empirischen Sozialforschung
Universität Bamberg
Feldkirchenstraße 21
96045 Bamberg

Tel.: +49-951-863-2072
E-Mail: christoph.schlee@uni-bamberg.de

Raum: 01.17 B

Sprechstunde: Terminvereinbarung per E-Mail

Beruflicher Werdegang

Christoph Schlee studierte Soziologie (M.A. 2015, B.A. 2012) an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Während seines Studiums war er als studentische Hilfskraft im Forschungsprojekt „Intergenerationelle Bildungsabstiege von Akademikerkindern“ an der Juniorprofessur für Soziologie mit dem Schwerpunkt Bildungsungleichheit im Lebenslauf tätig. Zudem arbeitete er als studentische Hilfskraft im Rahmen des BiKS Forschungsprojekts „Bildungsprozesse, Kompetenzentwicklung und Selektionsentscheidungen im Vorschul- und Schulalter" und war als Hilfskraft beim Prüfungsausschuss und bei der Fachstudienberatung Soziologie der Fakultät Sozial- und Wirtschaftswissenschaften der Universität Bamberg tätig. Von Oktober 2015 bis April 2018 arbeitete er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter im internationalen und interdisziplinären EU-Horizon-2020 EXCEPT Projekt „Social Exclusion of Youth in Europe: Cumulative Disadvantage, Coping Strategies, Effective Policies and Transfer"  an der Universität Bamberg. Seit Oktober 2015 ist er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Soziologie, insbes. Methoden der empirischen Sozialforschung an der Universität Bamberg tätig. Seit April 2020 ist er außerdem als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Klinik für Integrative Medizin und Naturheilkunde der Sozialstiftung Bamberg (am Stiftungslehrstuhl für Integrative Medizin der Universität Duisburg-Essen) beschäftigt.

Forschungsschwerpunkte

    • Arbeitslosigkeit, Atypische Beschäftigung
    • Soziale Ungleichheit und Lebenslaufsoziologie
    • Übergang von der Schule in den Arbeitsmarkt
    • Qualitative Forschungsmethoden

      Publikationen

      Bauer, N., Löffler, C, Öznurz, Ö, Uecker, C., Schlee C., Adamczyk A., Elsenbruch, S., Pfuhlmann, K., Reissmann, R., Westendorf, A., Keil, T. & Langhorst, J. (2024). Evaluation of a Multimodal Stress Management and Comprehensive Lifestyle Modification Program on Quality of Life and Gastrointestinal Symptoms in Patients with Crohn’s Disease: A Randomized Controlled Pilot Trial with 9-Month Follow-Up. Digestion 2024. https://doi.org/10.1159/000536659

      Öznur, Ö., Schlee, C., Utz, S., & Langhorst, J. (2023). Investigating the Influential Factors of Mild Water-Filtered Infrared-A Whole-Body Hyperthermia for Pain Relief in Fibromyalgia: A Mixed-Methods Approach Focusing on Predictors and Patient Perspectives. Biomedicines. 2023; 11(11):2949. https://doi.org/10.3390/biomedicines11112949 

      Bauer, N., Kairey, L., Schlee, C., Uecker, C., Öznur, Ö., & Langhorst, J. (2022). Use of complementary and alternative medicine (CAM) in patients with inflammatory bowel disease (IBD): results from a German nationwide survey of 2019 compared to a previous survey of 2002. Scandinavian Journal of Gastroenterology. https://doi.org/10.1080/00365521.2022.2078667

      Schlee, C., Uecker, C., Bauer, N., Koch, A. K., & Langhorst, J. (2022). Multimodal stress reduction and lifestyle modification program for patients with ulcerative colitis: a qualitative study. BMC Complementary Medicine and Therapies, 22, 60, 1-12. https://doi.org/10.1186/s12906-021-03478-w

      Schlee, C., Musumeci, R., & Ghislieri, C. (2021). Experiencing unemployment and job insecurity in two European countries: German and Italian young people’s well-being and coping strategies. In M. Unt, M. Gebel, S. Bertolini, V. Deliyanni-Kouimtzi and D. Hofäcker (eds).  Social exclusion of youth in Europe. The multifaceted consequences of labour market insecurity. Bristol: The Policy Press. Chapter 5. Download

      Meo, A., Ricucci, R., Schlee, C., Helemäe, J., & Kazjulja, M. (2021). The role of informal social support for young people in unemployment and job insecurity. An investigation in Italy, Estonia and Germany. In M. Unt, M. Gebel, S. Bertolini, V. Deliyanni-Kouimtzi & D. Hofäcker (eds). Social exclusion of youth in Europe. The multifaceted consequences of labour market insecurity. Bristol: The Policy Press. Chapter 10. Download

      Schlee, C. (2018). The German case. In S. Bertolini, K. Deliyanni-Kouimtzi, M. Bolzoni, C. Ghislieri, V. Goglio, S. Martino, A. Meo, V. Moiso, R. Musumeci, R. Ricucci, P.M. Torrioni, C. Athanasiades, L. Figgou, A. Flouli, M. Kostouli & M.N. Sourvinou (eds.). Labour market insecurity and social exclusion: Qualitative comparative results in nine countries, EXCEPT Working Papers, WP No. 53. Tallinn: Tallinn University.  Download

      Schlee, C. (2018). Young adults in insecure labour market positions in Germany – The results from a qualitative study, EXCEPT Working Papers, WP No 19. Tallinn University, Tallinn. Download
       

      Konferenzteilnahmen und Workshops (Auswahl)

      [May 19-20, 2022] Teilnahme am YOUNG IN WG1 Meeting  "Youth labor market vulnerability" in Lissabon und Vortrag zum Thema „Well-being and coping in the context of unemployment among young adults in Germany”.

      [Nov 14-15, 2019] Teilnahme am ECSR network workshop "Labor market insecurity and health of family members" in Bamberg.

      [Aug 27-30, 2017] Teilnahme am 6. Workshop des EXCEPT Projektes in Thessaloniki, Griechenland und Vortrag zum Thema "The voice of youth about policies in Germany - results from the EXCEPT project"

      [Feb 22-24, 2017] Teilnahme am 5. Workshop des EXCEPT Projektes am Educational Research Institute (IBE) in Warschau, Polen und Vortrag zum Thema "Job insecurity and autonomy of young adults in Germany - results from the EXCEPT project".

      [Sep 21-23, 2016] Teilnahme am 4. Workshop des EU-Horizon-2020 EXCEPT Projekts in Sofia, Bulgarien.

      [Feb 24-26, 2016] Prof. Dr. Michael Gebel, Jonas Voßemer und Christoph Schlee organisierten den 3. EXCEPT Workshop in Bamberg, an dem mehr als 40 internationale Gäste teilnahmen.

      [Okt 1-3, 2015] Teilnahme am 2. Workshop des EU-Horizon-2020 EXCEPT Projekt an der Universität Turin, Italien. Mehr Infos zum Workshop

      Lehre

      Wintersemester 2023/2024:

      Einführung in die Methoden der empirischen Sozialforschung Teil I (Vorlesung)

       

      Sommersemester 2023:

      Methoden der qualitativen Sozialforschung (MA): Das Leitfadeninterview - Ein Praxisseminar

       

      Wintersemester 2022/2023:

      Soziologisches Forschungspraktikum Teil I: Datenerhebung: Seminar (Gruppe A)

       

      Sommersemester 2022:

      Methoden der qualitativen Sozialforschung (MA): Das Leitfadeninterview - Ein Praxisseminar

      Kolloquium für Abschlussarbeiten

       

      Wintersemester 2021/2022:

      Soziologisches Forschungspraktikum Teil I: Datenerhebung: Seminar (Gruppe B)

       

      Sommersemester 2021:

      Methoden der qualitativen Sozialforschung (MA): Das Leitfadeninterview - Ein Praxisseminar

      Kolloquium für Abschlussarbeiten (MA)

       

      Wintersemester 2020/2021:

      Soziologisches Forschungspraktikum Teil I: Datenerhebung: Seminar (Gruppe B)

       

      Sommersemester 2020:

      Methoden der qualitativen Sozialforschung (MA): Das Leitfadeninterview - Ein Praxisseminar

       

      Wintersemester 2019/2020:

      FP/S/Ü: Soziologisches Forschungspraktikum Teil I: Datenerhebung: Übung (Gruppe B)

       

      Sommersemester 2019:

      Methoden der qualitativen Sozialforschung (MA): Das Leitfadeninterview - Ein Praxisseminar

       

       Wintersemester 2018/2019:

      FP/S/Ü: Soziologisches Forschungspraktikum Teil I: Datenerhebung: Übung (Gruppe A)

       

      Sommersemester 2018:

      Methoden der qualitativen Sozialforschung (MA): Das Leitfadeninterview - Ein Praxisseminar

       

      Wintersemester 2017/2018:

      FP/S/Ü: Soziologisches Forschungspraktikum Teil I: Datenerhebung: Übung (Gruppe D)

      FP/S/Ü: Soziologisches Forschungspraktikum Teil I: Datenerhebung: Übung (Gruppe E)

       

      Sommersemester 2017:

      Fortgeschrittene Analysemethoden der qualitativen Sozialforschung: Das Leitfadeninterview - ein Praxisseminar

       

      Wintersemester 2016/2017:

      Fortgeschrittene Analysemethoden der qualitativen Sozialforschung: Das Leitfadeninterview - ein Praxisseminar