Fakultät Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

Lehrstuhl für Politische Theorie

Prof. Dr. Johannes Marx

(*1976)

Lehrstuhl für Politische Theorie

Tel: 0951 863-2639
Fax: 0951 863-2641
E-Mail: johannes.marx(at)uni-bamberg.de
Zimmer: F21/03.16

 

 

Sprechstunde

Während der Vorlesungszeit findet die Sprechstunde im Sommersemester 2017 immer mittwochs von 10:00 - 11:30 Uhr im Raum F21 / 03.16 statt. Bitte vereinbaren Sie über das Sekretariat einen Termin.

Marx, Johannes, Tiefensee, Christine (2015): Of Animals, Robots and Men.
In: Historical Social Research Vol. 40(4), S. 70-91.

http://www.ssoar.info/ssoar/handle/document/45581 sowie
https://www.jstor.org/stable/24583247?seq=2#fndtn-references_tab_contents

Marx, Johannes, Tiefensee, Christine (2015): Rationalität und Normativität.
In: Zeitschrift für politische Theorie Jg. 6(1), S. 19-37.

Klein, Dominik, Marx, Johannes (2016): The Dynamics of Trust - Emergence and Destruction.
In: CEUR-WS.org, Workshop Proceedings Proceedings of the 17th International workshop on Trust in Agent Societies (2014), Vol. 1720, 68-77.

Marx, Johannes, Tiefensee, Christine (2015): Auf die Couch!: Beziehungsprobleme zwischen Rational Choice und Politischer Psychologie.
In: Thorsten Faas, Cornelia Frank, Harald Schoen (Hrsg.): Politische Psychologie, 1. Aufl., Wiesbaden: Verl. für Sozialwiss., S. 506-527.

Marx, Johannes (2012): Geistiges Eigentum als Problem internationaler Gerechtigkeit.
In: Kreide, Regina et al. (Hrsg.): Demokratie und Gerechtigkeit in Verteilungskonflikten. Schriftenreihe der Sektion Politische Theorien und Ideengeschichte in der DVPW. Baden-Baden. S. 281-311.

Marx, Johannes (2011): Zum Status und zur Leistungsfähigkeit von Annahmen in der Ökonomik. Eine Replik auf Christian Grobe.
In: Zeitschrift für internationalen Beziehungen (ZIB). Vol. 18, No.1. S. 131-138.

Marx, Johannes (2010): Is there a hard core of IR? Eine wissenschaftstheorietische Betrachtung der Theorien der Internationalen Beziehungen.
In: Zeitschrift für internationale Beziehungen (ZIB). Vol. 17, No. 1. S. 39-73.

Marx, Johannes (2010): „Rationalität, Hermeneutik und Neurowissenschaften. Eine Auseinandersetzung mit den kultur- und neurowissenschaftlichen Herausforderungen ökonomischer Theorien vor dem Hintergrund der Theorie von Donald Davidson“.
In: Jahrbuch für Handlungs- und Entscheidungstheorie. VS-Verlag. S. 130-161

Frings, Andreas/Marx, Johannes (2009): „Kultur, Rationalität und föderative Institutionen in ethnischen Konflikten in Jugoslawien“.
In: The International Studies Review. (Polish Journal) No 1. S. 56-78.

Kunz, Volker/Marx, Johannes (2008): „Wirtschaftliche Entwicklung und Modernisierung der EU-Mitgliedsstaaten“.
In: Gabriel et al. (Hrsg.): Die EU-Staaten im Vergleich. Strukturen, Prozesse, Politikinhalte. Wiesbaden. S. 124-154.

Marx, Johannes (2007): „Geschichtswissenschaft und Politikwissenschaft – eine fruchtbare Beziehung? Eine Untersuchung anhand der Teildisziplinen Internationale Geschichte und Internationale Beziehungen“.
In: Historical Social Research. Vol. 32, No. 4. S. 21-52.

Marx, Johannes (2006): Vielfalt oder Einheit in den Theorien der Internationalen Beziehungen. Eine systematische Rekonstruktion, Integration und Bewertung. Baden-Baden. Nomos.

Frings, Andreas/ Marx, Johannes (2005): „Wenn Diskurse baden gehen. Eine handlungstheoretische Fundierung der Diskursanalyse“.
In: Österreichische Zeitschrift für Geschichtswissenschaft. Vol. 16, No. 4. S. 81-105.

  • Wissenschaftstheorie
  • Methodologie der Sozial- und Geisteswissenschaften
  • Ökonomische Theorien der Politik
  • Theorien der Gerechtigkeit
  • Politische Philosophie
  • Theorien der Internationalen Beziehungen
  • Internationaler Schutz geistigen Eigentums

2011
Lehrstuhl für Politische Theorie an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg

2010
Vertretung der Professur Systemanalyse und Systemvergleich - Wirtschaft und Gesellschaft
Johannes Gutenberg-Universität Mainz

2008-10
Visiting Lecturer an der Nelson Mandela Metropolitan University in Port Elizabeth
South Africa (jeweils im Februar)

2001-10
wissenschaftlicher Mitarbeiter in den Abteilungen Moderne Politische Theorie, Systemanalyse und Systemvergleich - Wirtschaft und Gesellschaft und Internationale Beziehungen
Johannes Gutenberg-Universität Mainz

2005
Promotion zum Dr. phil.
Johannes Gutenberg-Universität Mainz

2001
Magister Artium der Politikwissenschaft
Johannes Gutenberg-Universität Mainz

1995 – 2001
Studium der Politikwissenschaft, Philosophie und Jura
Mainz und Dijon

  • Jahrbuch für Handlungs- und Entscheidungstheorie
  • Historical Social Research
  • Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie
  • Politische Vierteljahresschrift
  • Zeitschrift für Internationale Beziehungen
  • Schriftenreihe der Sektion Politische Theorien und Ideengeschichte der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft

  • Deutsche Vereinigung für Politikwissenschaft (DVPW)
  • Gesellschaft für analytische Philosophie (GAP)
  • International Studies Association (ISA)
  • Arbeitsgemeinschaft für Quantifizierung und Methoden in der historisch-sozialwissenschaftlichen Forschung (Quantum)

Co-Editor der Zeitschrift für Historische Sozialforschung (Historical Social Research)
http://www.gesis.org/publikationen/zeitschriften/hsr/

Herausgeber der Reihe ‘Politik begreifen. Schriften zu theoretischen und empirischen Problemen der Politikwissenschaft’ im Tectum-Verlag (zusammen mit Prof. Dr. Volker Kunz und Dr. Annette Schmitt). Bisher sind 16 Bände erschienen.
http://www.tectum-verlag.de/reihen/Politik+begreifen.html