Fakultät Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik

M.Sc. Wirtschaftsinformatik

M.Sc. Wirtschaftsinformatik

Kurzbeschreibung

Der Masterstudiengang setzt sich zum Ziel, wissenschaftliche Methoden kritisch bezüglich ihrer Eignung zur Problemlösung zu bewerten, die entsprechenden Methoden weiterzuentwickeln sowie einen Beitrag zur Lösung fachübergreifender Probleme zu erbringen. Inhaltlich werden den Studierenden Kompetenzen auf dem Gebiet betrieblicher und überbetrieblicher Informationssysteme in Wirtschaft und Verwaltung sowie Kenntnisse zu Informationssystemen in privaten Haushalten vermittelt. Es besteht die Möglichkeit, das Studium durch die Wahl eines spezifischen Fachstudiums weiter zu differenzieren. Neben Fähigkeiten in der Wirtschaftsinformatik, den Wirtschaftswissenschaften sowie auf dem Gebiet der Informatik werden auch Fertigkeiten in relevanten Nachbar- und Hilfsdisziplinen vermittelt.

Kurzprofil

Kurzprofil des Studiengangs
AbschlussprüfungMasterprüfung (studienbegleitend)
TitelMaster of Science (M.Sc.)
ECTS-Punkte90 | 120 (ohne | mit Brückenstudium)
Regelstudienzeit3 | 4 Semester (ohne | mit Brückenstudium)
Studienbeginnzum Winter- und Sommersemester möglich
StudienformVollzeit oder Teilzeit möglich

Wirtschaftsinformatik interaktiv

Aktuelle Neuigkeiten und Diskussionen zum Studiengang finden Sie im entsprechenden Kurs im Virtuellen Campus:

VC-Kurs Wirtschaftsinformatik (B.Sc. / M.Sc.)

Die Einschreibung ist ohne Zugangsschlüssel möglich.

http://www.facebook.com/bamberg.wi

Akkreditierung

Der Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik wurde 2007 akkreditiert und 2013 turnusmäßig erfolgreich reakkreditiert. Dies bedeutet, dass der Studiengang mit seinen Inhalten die geforderten Qualitätskriterien des Akkreditierunsrates erfüllt.

"Das Konzept des Studienganges ist fachlich, didaktisch und strukturell überzeugend. Positiv aufgefallen ist die Vermittlung von Schlüsselqualifikationen, zu denen auch die Präsentation von Problemlösungen zählt. Die nachhaltige Berufsfähigkeit ist in hohem Maß gegeben."
[Zusammenfassende Bewertung der Akkreditierungsgesellschaft ACQUIN]


Diese Seite weiterempfehlen: share to facebook share to google+