Masterstudiengang Interreligiöse Studien: Judentum, Christentum, Islam

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem interdisziplinären Masterstudiengang: Interreligiöse Studien: Judentum - Christentum - Islam, der im Sommer 2013 durch Acquin unter Auflagen reakkreditiert wurde. Der Master wird als Voll- und Teilzeitstudium angeboten.

Die Studiengangskoordination steht für jeden Studierenden bereit, einen individuellen Studienplan, der den sehr unterschiedlichen Vorkenntnissen und Ausbildungszielen der Studierenden gerecht wird, zu erarbeiten.

Viele Veranstaltungen des ZIS werden von Online-Angeboten gestützt und begleitet. Zur besseren Vernetzung der Studenten untereinander und mit dem ZIS wurde der VC-Kurs "Masterstudiengang Interreligiöse Studien" eingerichtet; hier können aktuelle Ankündigungen zu Veranstaltungen, aber auch zu studienrelevanten Themen direkt und individuell an die Studierenden weitergeleitet werden.

Das Studium ist interdisziplinär angelegt und bietet aufgrund der breit gefächerten Struktur die außergewöhnliche Möglichkeit, sich aus der Vielfalt von katholischer und evangelischer Theologie, Orientalistik, Judaistik und Politikwissenschaft ein individuelles Studienprofil zu schaffen. Das Studium ist auf vier Semester angelegt, in denen insgesamt 120 ECTS-Punkte erbracht werden müssen:

Kurzprofil des Studiengangs

AbschlussprüfungMasterprüfung (studienbegleitend)
TitelMaster of Arts (MA)
ECTS-Punkte120
Regelstudienzeit4 Semester
Studienbeginnzum Winter- und Sommersemester möglich
StudienformVollzeit oder Teilzeit möglich

Zentrale Universitätsdienste

Akkreditierung

Hier ist die zusammenfassende Bewertung der Akkreditierungsgesellschaft externer Link folgt ACQUIN verlinkt