Fakultät Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik

Lehrstuhl für Angewandte Informatik in den Kultur-, Geschichts- und Geowissenschaften

Beispiele für abgeschlossene Abschlussarbeiten in der Kulturinformatik

In Forschungsprojekten

Seypt, Steve (2009): Raumzeitliche Kontextualisierung in mobilen Spielen, Masterarbeit, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, 48 Steiten. (Herr Seypt nahm nach dem Studium eine Tätigkeit als Leiter der Softwareentwicklung, Schwerpunkt Mobile, bei Maglist Onlinemanagement auf).

Petendi, Jan (2009): Virtuelle Gegner für ortsbezogene Spiele, Bachelorarbeit, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, 49 Seiten.

Wegener, Rene (2008): Kollaborationsprozesse in Wikis: Entwurf und Umsetzung eines Analysewerkzeugs, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, 96 Seiten, (Herr Wegener begann nach dem Studium als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Kassel).

Lehneis, Matthias (2005): Agentenorientierte Modellierung von Trust in Publikationsnetzwerken, Diplomarbeit, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, 101 Seiten. (Herr Lehneis arbeitet derzeit als Berater bei der Capgemini sd&m AG sd&m AG.)

Matyas, Sebastian (2004): Autorenwerkzeug für die Erstellung personalisierbarer Routenbeschreibungen aus georeferenzierten Inhalten, Diplomarbeit, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, 164 Seiten. (Herr Matyas arbeitet derzeit am Lehrstuhl als wissenschaftlicher Mitarbeiter.)

Heß, Claudia (2004): Ontology-based Verification of Core Model Conformance in Conceptual Modeling, Diplomarbeit, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, 106 Seiten. (Frau Dr. Heß promovierte nach der Diplomarbeit am Lehrstuhl und war ab Februar 2008 bei der Achievo Inproware im Bereich Ontology Development beschäftigt.)

Mit Industriekooperation

Neller, Michael (2009): Integration von Routengraphen mit heterogenen Datenqualitätsgarantien, Bachelorarbeit, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, 60 Seiten.

Müller, Markus (2005): Entdeckung interessanter Assoziationsregeln: Ein Ansatz zur Analyse von Garantie- und Kulanzdaten in der Automobilindustrie, Diplomarbeit, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, 102 Seiten. (Herr Müller forschte nach der Diplomarbeit in einem Gemeinschaftsprojekt des Lehrstuhls mit der Daimler AG zum Thema "Data Mining: Felddatenanalyse im Automobilbereich".)

Heininger, Andreas (2005): Ontologie-basiertes Mapping von Workflow-Pattern, Diplomarbeit, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, 68 Seiten. (Herr Heininger wechselte nach seiner Diplomarbeit direkt zur Daimler AG.)

Mit Zweitbetreuung am Lehrstuhl

Kremer, Dominik (2008): Der Europabegriff auf außereuropäischen Webseiten. Ein Vergleich ausgewählter Domains mithilfe rechnergestützter Textanalysemethoden, Diplomarbeit (Geographie), Otto-Friedrich-Universität Bamberg, 100 Seiten. Erstbetreuer: Prof. Dr. Braun (Herr Kremer wurde nach seiner Diplomarbeit am Lehrstuhl Geographie I als wissenschaftlicher Mitarbeiter angestellt.)

Eichler, Michael (2006): Informations- und Kommunikationstechnologie in der Erwachsenen- und Weiterbildung - Werkzeuge professionell andragogischen Handelns?, Diplomarbeit (Pädagogik), Otto-Friedrich-Universität Bamberg, 115 Seiten. Erstbetreuer: Prof. Dr. Bender (Herr Eichler begann nach seiner Diplomarbeit als Bildungskoordinator beim BDP - Institut für berufliche Bildung)