Vorsitzender

Olaf Seifert, geboren 1989 in Weingarten, ist Masterstudent der Politikwissenschaft in Bamberg. Er arbeitet seit dem Jahr 2015 in Projekten des Lehrstuhls für Vergleichende Politikwissenschaft (zum Beispiel „Pathways to Power“) und ist seit April 2018 an der Bamberg Graduate School of Social Sciences Manager für 'Admission, Marketing & Event'. Im April 2015 gehörte Seifert zu den Neugründern des "Arbeitskreis Politikwissenschaft" (AK Pol), in dem er im Wissenschaftsressort an der Organisation und Durchführung von Vorträgen und Podiumsdiskussionen beteiligt war. Zudem ist er regelmäßig Tutor bei den Erstsemestereinführungstagen. Seit Juli 2016 ist er im Bad-Vorstand, zunächst für zwei Jahre als kooptiertes Mitglied sowie als AK-Pol-Vertreter und seit Juli 2018 als Vorsitzender.

Kontakt: olaf.seifert(at)stud.uni-bamberg.de

Stellvertretender Vorsitzender

David Schmuck, geboren 1990 in Fürth, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Empirische Politikwissenschaft. Zuvor absolvierte er sein Bachelor- und Masterstudium in Politikwissenschaft an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, mit dem Interessengebiet der politischen Repräsentation von Minderheiten, insbesondere Menschen mit Migrationshintergrund. Schmuck gehört seit Juli 2018 dem Vorstand als dessen stellvertretender Vorsitzender sowie Verantwortlicher für die Mitgliederdatenbank an. Ein Foto folgt in Kürze.

Kontakt: david.schmuck(at)uni-bamberg.de

Schriftführer

Matthias Bahr, geboren 1993 in Düsseldorf, ist Alumnus des Studiengangs Politikwissenschaft in Bamberg. Er absolvierte auch Kurse in den Bereichen Betriebswirtschaftslehre, Organisationssoziologie und Öffentliches Recht. Seine Tätigkeit als studentische Hilfskraft in Forschungsprojekten des Lehrstuhls für Vergleichende Politikwissenschaft begann im Jahr 2012. Seit Juli 2014 gehört Bahr als Schriftführer dem Vereinsvorstand an.

Kontakt: info(at)matthiasbahr.de

Schatzmeister

Kevin Urbanski, geboren 1984 in Paderborn, studierte Politikwissenschaft, Öffentliches Recht und Europarecht an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Seit 2012 lehrt und forscht er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Internationale Beziehungen. Seine Forschungsinteressen liegen in den Bereichen europäische Außenpolitik und EU Actorness. Seit Juli 2014 im Vorstand, zunächst für zwei Jahre als stellvertretender Vorsitzender, von Juli 2016 bis Juni 2018 als Vorsitzender und seit Juli 2018 als Schatzmeister.

Kontakt: kevin.urbanski(at)uni-bamberg.de

Beisitzerin - AK Pol/Gleichstellung

Joke Reuvers, geboren 1996 in Worms, studiert im Bachelor Politikwissenschaft und Kommunikationswissenschaft an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Seit Juli 2018 gehört sie dem Vorstand als Beisitzerin an. Sie fungiert dabei als Verbindung zum studentischen AK Pol und Gleichstellungsbeauftragte innerhalb des Vereins.

Kontakt: joke-linda-marion.reuvers(at)stud.uni-bamberg.de

Beisitzer - Webseite/Social Media

Sebastian Koch, geboren 1992 in Mannheim, studiert aktuell Politikwissenschaft und Kommunikationswissenschaft in Bamberg. Im April 2015 gehörte er zu den Neugründungmitgliedern des "Arbeitskreis Politikwissenschaft". Von Oktober 2015 bis September 2016 zunächst als stellvertretender Vorsitzender und von Oktober 2016 bis September 2017 als Vorsitzender, war Koch u.a. hauptverantwortlich für Vortragsbesuche von Gregor Gysi, Norbert Lammert und Christian Wulff in Bamberg. Seit Juli 2018 absolviert er ein Volontariat beim Mannheimer Morgen. Zum gleichen Zeitpunkt wählte ihn die Mitgliederversammlung in den Vorstand. Diesem gehört er als Beisitzer und Verantwortlicher für Webseite und Social Media an.

Kontakt: sekoch(at)mamo.de

Beisitzer - Marketing

Wolfgang Goldbach, geboren 1985 in Berlin, studierte Diplom-Politikwissenschaft und Philosophie an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Seit 2014 lehrt und forscht er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Vergleichende Politikwissenschaft, zudem ist er als nicht-wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Bamberg Graduate School of Social Sciences für die Ausrichtung der ecpr Winter School in Methods and Techniques in Bamberg verantwortlich. Seine Forschungsinteressen liegen in den Bereichen politische Einstellungen, Parteien sowie insbesondere Nationalismus, Regionalismus und politische Identitätsforschung, speziell im britisch-schottischen Rahmen. Seit Juli 2016 gehört Goldbach dem Vorstand als Beisitzer und Verantwortlicher für Marketing an.

Kontakt: wolfgang.goldbach(at)uni-bamberg.de