Fakultät Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

Lehrstuhl für VWL, insb. Empirische Mikroökonomik

Seminar- und Abschlussarbeiten

Leitfaden für wissenschaftliche (Abschluss-)Arbeiten(1.5 MB)
 

Für Abschlussarbeiten gelten folgende Rahmenbedingungen:

Formale Voraussetzungen

  • Die Zulassungsvoraussetzungen gemäß aktueller Studien- und Prüfungsordnung werden erfüllt.
  • Mindestens 2 Veranstaltungen des Lehrstuhls wurden erfolgreich absolviert.
  • Rechtzeitige Kontaktaufnahme über das Lehrstuhl-Sekretariat (s. "Fristen").

Themen

  • Es werden Themen aus den Bereichen Angewandte Ökonometrie und Allgemeine Volkswirtschaftslehre vergeben, die einen Bezug zu den Forschungsthemen des Lehrstuhls haben.
  • Eigene Themenvorschläge - die einen Bezug zu den Forschungsthemen des Lehrstuhls haben sollten - sind ausdrücklich erwünscht. Voraussetzung für die Bearbeitung eines eigenen Themenvorschlags ist die Beschäftigung mit dem Problemgegenstand bereits während des bisherigen Studiums (z.B. Besuch eines Seminars).
  • Auch wenn Sie keinen eigenen konkreten Themenvorschlag haben, sollten Sie einen groben Interessenbereich angeben (z.B. Arbeitsmarktökonomik, Bildungsökonomik etc.).

Fristen

  • Ausgabe (endgültige Präzisierung) des Themas erfolgt grundsätzlich zu Beginn der Bearbeitungszeit.
  • Eine erste Kontaktaufnahme über das Lehrstuhl-Sekretariat ist etwa vier Wochen vor Beginn der Bearbeitungszeit sinnvoll. Bitte stellen Sie bei Kontaktaufnahme dar, inwiefern Sie die formalen Voraussetzungen erfüllen und welcher Themenbereich Sie interessiert (s.o.).
  • Bei eigenen Themenvorschlägen kann eine Kontaktaufnahme auch schon vorher sinnvoll sein.

Restriktionen

  • Die maximale Anzahl von Arbeiten, die gleichzeitig betreut werden können, ist durch die Kapazität der Professur begrenzt.