Vizepräsidentin für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs

Prof. Dr. rer. pol. Margarete Wagner-Braun

    • 1957: in Regensburg geboren
    • 1977: Abitur
    • 1979: Bankkauffrau
    • 1980-1984: Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Regensburg, Diplom-Volkwirtin Univ.
    • 1984-1986: Promotionsstipendiatin des Freistaates Bayern und der Franz-Marie-Christinen-Stiftung des Fürstlichen Hauses Thurn und Taxis 
      Nebentätigkeit im Bereich Stock Analysis bei einer Privatbank
    • 1986-2004: Assistentinnenzeit am Lehrstuhl für Wirtschaftsgeschichte an der Universität Regensburg, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
    • 1991: Promotion zum Dr. rer. pol.
    • 1993-1995: Erziehungszeit
    • 2000: Habilitation an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Regensburg 
      Privatdozentin und Venia legendi für das Fach Wirtschafts- und Sozialgeschichte 
    • 2002-2004: stellvertretende Frauenbeauftragte der Universität Regensburg
    • 1992-2004: Archivbeauftragte der LIGA Bank eG, Regensburg
    • seit 2004: Inhaberin der Professur für Wirtschafts- und Innovationsgeschichte, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Institut für Geschichtswissenschaften und Europäische Ethnologie, Fakultät Geistes- und Kulturwissenschaften
    • 2005-2013: Frauenbeauftragte der Universität Bamberg
    • 2006-2008: Mitglied des Fachbereichsrats der Fakultät Geschichts- und Geowissenschaf­ten
    • 2011 – 2012: Mentorin im Rahmen des female Researcher Network (feRNet)
    • 2016-2018: Geschäftsführende Direktorin des Instituts für Geschichtswissenschaften und Europäische Ethnologie
    • seit 2018 Vizepräsidentin der Otto-Friedrich-Universität Bamberg (Aufgabenbereich: Forschung und wissenschaftlicher Nachwuchs)