Arbeitskreis Suchthilfe

Der Arbeitskreis Suchthilfe ist ein innerbetriebliches Dienstleistungsangebot der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, der Bediensteten Hilfestellung bei Problemen durch Suchtmittelkonsum, wie Alkohol, Medikamente, Nikotin und illegale Drogen anbietet.

Beratungsgespräche sind vertraulich und unterliegen der Schweigepflicht.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich an eine der folgenden Personen:

Prof. Dr. Jörg Wolstein (Suchtbeauftragter), MG2, App. 2045, joerg.wolstein(at)uni-bamberg.de
Bibl. OR. Irmtrud Zech, M3, App. 1550, irmtrud.zech(at)uni-bamberg.de
PR-Vors. Dr. Marco Depietri, LU19R, App. 1112, marco.depietri(at)uni-bamberg.de
PR-Mitglied Laura Dötzer, K25, App. 1034, laura.doetzer(at)uni-bamberg.de
Betriebsarzt Dr. Manfred Bedner
Dr. Christina Stötzel (Gesundheitsmanagement), AU37, App. 1408, christina.stoetzel(at)uni-bamberg.de
Dr. Franziska Vogel (Gesundheitsmanagement), AU37, App. 3798, franziska.vogel(at)uni-bamberg.de
Michael Raab (Schwerbehindertenvertretung), WE5, App. 2793, michael.raab(at)uni-bamberg.de

Überdies können Sie Ihr Anliegen auch an folgende Funktionsmailadresse senden:  ak-sucht(at)uni-bamberg.de

Dienstvereinbarung

Die Dienstvereinbarung über den Umgang mit alkoholgefährdeten und alkoholkranken,
medikamenten- oder drogenabhängigen Beschäftigten finden Sie hier:

DV Sucht(19.9 KB, 5 Seiten)