Kontakt

Lehrstuhl für Deutsche Philologie des Mittelalters

Anschrift

An der Universität 2, 96047 Bamberg, Raum U2/02.18

Telefon0951 863-1747
Fax0951 863-2126
E-Maildetlef.goller(at)uni-bamberg.de


Bitte wenden Sie sich zur Vereinbarung eines Sprechstundentermins direkt an Herrn Dr. Goller.

Biographie

Vita

seit 2020Akademischer Direktor
seit 2015

Akademischer Oberrat

seit 2013

Projektleitung "Mittelalter macht Schule" (MimaSch)

seit 2009

Gutachter für die Stiftung "Begabtenförderungswerk berufliche Bildung"

seit 2008

Akademischer Rat z.A. am Lehrstuhl für Deutsche Philologie des Mittelalters

2008

Sicherheitsbeauftragter am germanistischen Institut der MLU Halle-Wittenberg

2003-2008

wissenschaftlicher Assistent (C1) an der Abt. Altgermanistik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

seit 2006

Vertrauensdozent der Hans-Böckler-Stiftung

2002

Promotion: "wan bî mînen tagen und ê hât man sô rehte wol geseit. Intertextuelle Verweise zu den Werken Hartmanns von Aue im 'Tristan' Gottfrieds von Straßburg"

2001-2003

Referendariat für das Lehramt an Gymnasien am staatlichen Seminar für Lehrämter am Martin-Luther-Gymnasium Eisleben

1997-2001

wissenschaftlicher Angestellter an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Germanistisches Institut, Abt. Altgermanistik

1995

Studienabschluss

1995-1997

Lehrbeauftragter an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg

1996-1997

Doktorandenstipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes

1996

Teilzeitangestellter der Universitätsbibliothek Bamberg

Studium an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg 
Lehramt Gymnasium Deutsch, Sozialkunde, Geschichte


Funktionen

Funktionen
  • Fachstudienbeauftragter BA/MA Studiengang Medieval Studies
  • MA Joint Master's Degree der Deutschen Philologie des Mittelalters und der Frühen Neuzeit (zusammen mit der Karl-Franzens-Universität Graz)
  • Projektleitung "Mittelalter macht Schule" (MimaSch)
  • Vertrauensdozent der Hans-Böckler-Stiftung
  • Gutachter für die Stiftung „Begabtenförderungswerk berufliche Bildung“

Lehre

Übungen

Literarisches Mittelaltergespräch
SWS
Detlef Goller
Staatsexamen vertieft (Ü)
SWS
Detlef Goller
Übersetzen für Tutoren (Ü)
SWS
Detlef Goller
Übersetzungsübung II (Ü)
2 SWS
Detlef Goller
Übersetzungsübung II nicht vertieft (Ü)
2 SWS
Detlef Goller

Seminare

Oberseminar Examensmodul
2 SWS
Detlef Goller

Proseminare

PS Mediävistik II: Welterbe App (PS)
2 SWS
Detlef Goller , Gesine Mierke
PS Mittelalterliches Bamberger Welterbe von und für Schüler:innen
SWS
Gesine Mierke , Detlef Goller

Exkursion

Thementag "Geschichte lebendig machen. Impulse für die Kultur- und Geschichtsvermittlung im mittelalterlichen Bamberg"
SWS
Detlef Goller , Adrianna Hlukhovych , Mats Pfeifer

Forschungsschwerpunkte, Publikationen und Projekte

Forschungsschwerpunkte

  • Literatur des Mittelalters
  • Vermittlung mediävistischer Inhalte und Literatur in der Schule

 

Publikationen und Herausgeberschaften (aktuell)

2019"davon kann man eine Menge lernen". Mittelalterliche Stoffe und ihre Rezeption in der Kinder- und Jugendliteratur im Deutschunterricht. In: Julia Benner/ Lea Braun (Hrsg.): Merlin in Bermuda-Shorts. Mittelalteriche Stoffe in Kinder- und Jugendmedien, München 2019 (= Kjl & m; 19), S. 189 - 207.
2018

Des Minnesangs xter Frühling. Unmögliche Liebe und Rühmkorfs Walther von der Vogelweide. In: die horen. Zeitschrift für Literatur, Kunst und Kritik. Bd. 270. 2018 Göttingen, S. 199-204.

2017

wunder hoeren sagen - Ein Essay über die Nibelungensage in Zeiten des kompetenzorientierten Deutschunterrichts. In: Volker Gallé (Hrsg.): Vom finsteren zum bunten Mittelalter. Wissenschaftliches Symposium der Nibelungenliedgesellschaft und der Stadt Worms vom 16. bis 18. Oktober 2015. Worms 2017, S. 133-150.

2017

Zusammen mit Valentina Ringelmann: Neidharts tanzwütige Mütter und Töchter. Materialien für die Sekundarstufe II. Bamberg: Univ. of Bamberg Press, 2017 (= MimaSch – Mittelalter macht Schule; 2). 

2017

Zusammen mit Sabrina Hufnagel und Isabell Brähler-Körner (Hgg.): Helden in der Schule. Akten der Tagung Kloster Banz 2014: Univ. of Bamberg Press, 2017 (=Mimasch - Mittelalter macht Schule; 3)

Eine Übersicht zu weiteren Publikationen und Herausgeberschaften von Herrn Dr. Goller finden Sie hier.(270.9 KB, 3 Seiten)

Projekte (aktuell)


Allgemein

seit 2013Projektleitung "Mittelalter macht Schule" (MimaSch).


Schulprojekte

2017Iwein Löwenritter - Ein Theaterprojekt in Bukarest (Gymnasium I.L. Caragiale. Projektbeschreibung hier.
2016

 

W-Seminar: Helden (zusammen mit Valentina Ringelmann). Projektbeschreibung hier.

2015

 

Die Nibelungen in Rumänien (DSD Schulen Constanza und Bukarest/ Rumänien; 2015. Projektbeschreibung hier.


Projektvorstellungen MimaSch

05.2018Halle an der Saale.
24.11.2017Universität Luxemburg.
25.01.2017Universität Regensburg.
2016
  • Ringvorlesung "Klassiker in der Schule". Universität Bamberg, Universität Essen, Universität Erlangen.
  • Germanistentag. Universität Bayreuth.
2015

Universität Chemnitz.

2012

Universität Tübingen.