Lina Strempel

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

 

Kontakt:
Obere Karolinenstr. 8, Raum 02.03
D-96049 Bamberg
E-Mail: lina.strempel(at)uni-bamberg.de
Tel: 0951 / 863 - 2033


Postanschrift:
Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Professur für Anglistische und Amerikanistische Kulturwissenschaft
Kapuzinerstr. 16
96047 Bamberg
 

Sprechstunden während der vorlesungsfreien Zeit (in Präsenz in OK8/02.03 oder über Teams):
3. August, 14-15 Uhr
17. August, 14-15 Uhr
14. September, 14-15 Uhr
28. September, 14-15 Uhr

Bitte melden Sie sich vorher per E-Mail an.


Akademische Laufbahn

2019                zweimonatiger Forschungsaufenthalt (Mobilitätsstipendium IPID4all/DAAD), University of Wolverhampton

seit 2017          wissenschaftliche Mitarbeiterin, Professur für Anglistische und Amerikanistische Kulturwissenschaft, Prof. Dr. Pascal Fischer

2015                Erstes Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien (Englisch, Deutsch)

2011-2012       University College Cork, Irland (ERASMUS-Programm)

2009-2015       Studium der Fächer Englisch, Deutsch, Deutsch als Fremdsprache, Philipps-Universität Marburg


Fremdsprachenassistenzen:

2016                einjährige PAD-Fremdsprachenassistenz (Deutsch), Wellington und Auckland, Neuseeland

2008-2009       „weltwärts“ entwicklungspolitischer Freiwilligendienst: Fremdsprachenassistentin (Englisch) in Surat Thani, Thailand


Dissertationsprojekt:

Novel Oblivion: Forgetting in Twenty-First Century Fiction (Arbeitstitel)


Konferenzorganisation:

„Twenty-First Century Perspectives on Kazuo Ishiguro“ (mit Sebastian Groes und Max Berghege); eintägige Tagung mit zusätzlichem öffentlichem Programm, University of Wolverhampton, Februar 2020.

"War and Trauma in Past and Present" (mit Mareike Spychala und Chiara Manghi); dreitägige, internationale Nachwuchstagung, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, März 2018.


Veröffentlichungen:

„Zahlenkult im Teufelskreis: Dystopische Quantifizierungskritik in Dave Eggers‘ The Circle (2013)“, Poetik der Quantität, edited by Niklas Schmitt, Katerina Shekutkovska, and Lina Strempel, Bamberg UP, 2022. [in Vorbereitung]

„Einleitung.“ Poetik der Quantität, edited by Niklas Schmitt, Katerina Shekutkovska, and Lina Strempel, Bamberg UP, 2022. [in Vorbereitung]

“Planting your Flag on the Summit of Sorrow: Writing War and Trauma in Sebastian Barry's On Canaan's Side.” War and Trauma in Past and Present: An Interdisciplinary Collection of Essays, edited by Mareike Spychala, Chiara Manghi, and Lina Strempel, WVT, 2019.

“Introduction.”War and Trauma in Past and Present: An Interdisciplinary Collection of Essays, edited by Mareike Spychala, Chiara Manghi, and Lina Strempel, WVT, 2019. [mit Mareike Spychala]


Lehre:

S:         Introduction to American and British Cultural Studies

PS:      Migration and Identity

S:         From Poetry to Song Lyrics: Analysing and Teaching Verse

PS:      Remembering and Forgetting in the Twenty-First Century

PS:      From Waka to Weta: Approaching New Zealand Cultural History

PS:      London: Literary and Cultural Representations of the Metropolis

PS:      The Past in the Present: Introduction to Memory Studies

PS:      Crossing the Water: Irish Emigration since the 19th Century


Mitgliedschaften:

Bamberg Graduate School for Literature, Culture, and Media (Promovierendenvertreterin 2020- )

The Memory Network  

Deutscher Anglistenverband