Sascha-Christopher Geschke

Doktorand

Kontakt:

Bamberg Graduate School of Social Sciences (BAGSS)

Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Feldkirchenstraße 21/ Raum: FG1/00.20
D-96052 Bamberg

Tel: (+49) 0171 477 8 999 / (+49) 0951/863-2445
Email: sascha-christopher.geschke(at)uni-bamberg.de

Forschungsinteressen

Ökonomische und ethnische Ungleichheiten und dessen Sozialstruktur, Armutsdynamiken im Zeit- und Lebensverlauf, Arbeitsmarkt, Migrationssoziologie, Digitale Transformation, Methoden der empirischen Sozialforschung, die kausale Deutungen ermöglichen

Publikationen

Staab, P. und Geschke, S. (2019): Ratings als arbeitspolitisches Konfliktfeld: Das Beispiel Zalando. Study der Hans-Böckler-Stiftung, Nr. 429.

Link:https://www.researchgate.net/publication/336513640_Ratings_als_Arbeitspolitisches_Konfliktfeld_Das_Beispiel_Zalando_Study_der_Hans-Bockler-Stiftung_Nr_429

              
Staab, P. und Geschke, S. (2020): Digitale Beschäftigtenratings in der tertiären Arbeitswelt. WSI Mitteilungen, 73. JG., 3/2020.

Link:https://www.researchgate.net/publication/341751708_Digitale_Beschaftigtenratings_in_der_tertiaren_Arbeitswelt

Vita

10/2021 – Heute
Doktorand an der ‚Bamberg Graduate School of Social Science‘ der Universität Bamberg

01/2022 – 05/2022
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Sozio-oekonomischen Panel bei Prof. Dr. Stefan Liebig // Dr. Jan Goebel (Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung)

06/2018 – 10/2019
Forschungsleiter der Studie: "Ratings als arbeitspolitisches Konfliktfeld: Das Beispiel Zalando" zusammen mit Prof. Dr. Philipp Staab im Auftrag der Hans-Böckler-Stiftung.

09/2016 – 04/2021
Assistent in der Datengenerierung und ‐analyse am Sozio-oekonomischen Panel bei Prof. Dr. Stefan Liebig // Dr. Jan Goebel (Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung)

10/2015 – 04/2021
Tutor für Statistische Methoden am Lehrbereich Empirische Sozialforschung von Prof. Dr. Johannes Giesecke (Humboldt-Universität zu Berlin // Institut für Sozialwissenschaften)

10/2014 – 09/2021
Studium der Sozialwissenschaften (B.A. und M.A.) an der Humboldt-Universität zu Berlin (Bachelorarbeit: „Die Relevanz von sozialen Kapitalien für die Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten“ und Masterarbeit: „»Poverty Dynamics over the Life Course« – A Comparison of Poverty Trajectories for Natives and Immigrants in Early and Middle Adulthood using Social Sequence Analysis“)