Digitale Lehr-Lern-Labore (DigiLLabs)

gefördert durch: Initiative BAYERN DIGITAL II und die Oberfrankenstiftung

DigiLLabs der Universität Bamberg

  • Bitte beachten Sie die Hygieneregelungen auch in den Laboren:
    • Bitte Tragen Sie eine FFP2 Maske.
    • Bitte desinfizieren Sie sich ihre Hände und halten Abstand zu anderen Personen.

Besuchen Sie uns bei Twitter: @digillabs

Sie haben Fragen oder Anregungen zu den DigiLLabs oder benötigen eine Einweisung, dann melden Sie sich gerne bei uns unter …

Mail: digital.zlb(at)uni-bamberg.de 
Telefon: 0951 / 863 - 2495

Das DigiZ koordiniert und begleitet wissenschaftlich den Aufbau von vorbereiteten Lernumgebungen durch Räume (Digitale Lehr-Lern-Labore; DigiLLabs) als eine zentrale Basis, um gezielter und regelmäßiger Seminarangebote bereitzustellen. DigiLLabs sollen ein lebendiger Ort des wissenschaftlichen und praktischen Austausches zu digitalen Techniken und Lehr-Lern-Settings werden. Sie bieten die Möglichkeit, die Nutzung von Technik, die Vermittlung und Erarbeitung von Lehrinhalten, das Kommunikationsverhalten bei unterschiedlichen Lehr-Lern-Arrangements und Interventionsformen direkt und mediengestützt zu erproben und kritisch einzuordnen.

Zu den Aufgabenfeldern zählt

  • die wissenschaftliche Konzeption von Seminaren und Lehr-Lern-Arrangements in den DigiLLabs,
  • die Evaluation- und Begleitforschung zum Lernen mit und über digitale Medien sowie
  • die konzeptionelle Begleitung der Medienbeschaffung und -aktualisierung.

Darüber hinaus ist eine fachinhaltliche Unterstützung von Dozierenden bei der Umsetzung von Seminaren und Seminaranteilen zu Möglichkeiten und Methoden des Lehrens und Lernens in der digitalen Welt möglich.

Technische Betreuung

 medientechnische Unterstützung und Betreuung bei Fragen rund um die DigiLLabs

 LU19 / 01.12

 Pascal Gutjahr 

 0951 / 863 - 2495