Kompetenzzentrum Beratung im schulischen Kontext (ZeBERA)

Beratung in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung ist in doppelter Hinsicht bedeutsam: Zum einen direkt als Angebot an Personen (Kinder, Lehrkräfte) oder Institutionen (Schulen), zum anderen indirekt als Lern- und Forschungsgegenstand. Kompetenzen im Beraten zu erproben in Praxisseminaren oder im Peer-Coaching und Beratungskompetenzen und ihre Effekte zu erforschen, erweitern die Aufgaben neben den direkten Leistungen um das Angebot eines Lern- und Forschungsortes.

Im Teilprojekt BERA des WegE-Projekts engagieren wir uns aktuell intensiv im Bereich der Beratung. Beratungsbezogenen Professionsanteile im Studium und die Kooperation mit Schulen werden zukünftig durch das Kompetenzzentrum für Beratung im schulischen Kontext gestärkt.

- Das Kompetenzzentrum befindet sich im Einrichtungsverfahren. Weitere Informationen folgen in Kürze. -