Fakultät Sozial- und Wirtschaftswissenschaften

Professur für Wirtschaftspädagogik (Prof. Dr. Karin Heinrichs)

Transfer & Kooperation

Wir sehen es als unsere Aufgabe an, den reflektierten Dialog zwischen Forschung und Bildungspraxis zu unterstützen, die Dissemination von Forschungsergebnissen in der Fort- und Weiterbildung zu forcieren sowie Praxisprobleme in der Forschung aufzugreifen und Projekte zur Implementierung von pädagogischen Interventionen wissenschaftlich zu begleiten und zu evaluieren. 

Derzeitige Transferinitiativen und Kooperationsprojekte

Universitätsschulinitiative

Das Konzept der Universitätsschule der Bamberger Wirtschaftspädagogik wird weiterentwickelt. Weitere Informationen finden Sie hier in Kürze.

Forum für die Beschulung von Asylsuchenden und Flüchtlingen in beruflichen Schulen (FOBAF)

Aufgrund der hohen Zahlen von berufsschulpflichtigen Asylsuchenden und Flüchtlinge stehen die beruflichen Schulen im Freistaat Bayern vor einer besonderen Herausforderung. Einerseits stellt die Beschulung von den Asylsuchenden und Flüchtlingen eine Grundlage für eine gelungene Integration dieser dar, andererseits bedarf es gut ausgebildete junge Menschen, um die Sicherung der Fachkräfte zu gewährleisten. Jedoch stehen die beruflichen Schulen vor der Problematik, dass die neu zugewanderte Schülerschaft eine sehr hohe leistungstechnische, kulturelle und sprachliche Heterogenität aufweist, welche die gemeinsame Beschulung von diesen erschwert. Um eine perspektivenübergreifende Plattform für den Austausch zu schaffen, wurde das FOBAF (Forum für die Beschulung von Asylsuchenden und Flüchtlingen an beruflichen Schulen) ins Leben gerufen. Dieses findet einmalig im Semester an der Universität Bamberg statt und richtet sich an Lehrkräfte, Schulleiter, Sozialpädagogen/innen und Regierungsvertreter der beruflichen Bildungseinrichtungen im nordbayerischen Raum (Ober-, Unter- und Mittelfranken, Oberpfalz), die Erfahrungen mit der Beschulung von berufsschulpflichtigen Flüchtlingen aufweisen. Das Forum wird durch das Team der Professur für Wirtschaftspädagogik initiiert und geleitet. Das Ziel des Forums ist der Austausch zwischen der Wissenschaft und der Praxis zur Verbesserung der Beschulungssituation und der beruflichen sowie sozialen Integration von Flüchtlingen und Asylsuchenden. Die Forschungsschwerpunkte der Professur zur Flüchtlingsbeschulung konzentrieren sich vor allem auf die Berufsorientierung und Demokratieerziehung der jungen Flüchtlinge.

Kontakt – E-mail: fobaf.wipaed(at)uni-bamberg.de

Ansprechpartner: M.Sc. Hannes Reinke