Anmeldung

Es ist möglich mit und ohne Vortragspräsentation an der Winterschool teilzunehmen.

Für Ihre Anmeldung zur Winterschool senden Sie bitte per Mail die folgenden Informationen an:       winterschool-ive(at)uni-bamberg.de.


-    Vor- und Nachname
-    Institutionelle Zugehörigkeit (Name der Institution, Lehrstuhl/Lehreinheit)
-    Art des Qualifikationsprojekts (Dissertation oder Habilitation)
-    Aktueller Stand der Qualifikationsarbeit (Planung, Datenerhebung, Datenauswertung, Endphase)
-    Teilnahme an der City Tour durch das Weltkulturerbe Bamberg am Donnerstag, 12-13.30h (kostenfrei).

Die Anmeldung zur Winterschool endet am 1. August 2016.

Einreichungen für die Winterschool:

Ablauf:

Die Teilnehmenden können sich für die aktive Teilnahme an der Winterschool bewerben. Die Vortragspräsentationen werden in parallelen Arbeitsgruppen gebündelt (Arbeitsgruppen für Dissertationen, Arbeitsgruppen für Habilitationen, englischsprachige Working Groups).

Im Rahmen der Arbeitsgruppen haben die Vortragenden je ein Zeitfenster von 15-20 Minuten. Die Vortragenden werden entsprechend dem Ziel der Winterschool dazu aufgefordert, den Fokus der Präsentation auf das methodische und methodologische Design ihrer Forschung zu legen. Zudem können die Vortragenden am Ende ihrer Präsentationen offene Fragen formulieren, um diese im Anschluss zu diskutieren. Die Diskussionen werden von einer Expertin bzw. einem Experten geleitet und moderiert.

Anmeldung einer Vortragspräsentation:

Sie können auf Deutsch oder auf Englisch präsentieren.

Für die Anmeldung einer Vortragspräsentation reichen Sie bitte einen Abstract zu dem geplanten Beitrag ein. Der Abstract sollte Folgendes enthalten: Fragestellung, Design, Methode, offene Fragen (max. 150 Wörter).

Die Einreichungsfrist für Abstracts zur Anmeldung von Vortragspräsentationen endet am 1. August 2016.

Diskussionspapiere:

Alle Vortragenden werden gebeten vier Wochen vor der Winterschool ein zweiseitiges Diskussionspapier einzureichen, in dem die geplanten Ausführungen zusammengefasst dargestellt und aktuelle Fragen formuliert sind. Allen Teilnehmenden werden vor der Veranstaltung die eingereichten Diskussionspapiere zur Verfügung gestellt. Dies soll eine gezieltere Vorbereitung auf die Diskussion aller Präsentationen ermöglichen. Die Einreichungsfrist für das zweiseitige Diskussionspapier endet am 1. November 2016.