Preisverleihung durch Studiendekanin Prof. Dr. Daniela Nicklas im Rahmen der Weihnachtssitzung der WIAI-Fachschaft

Fakultätspreis für gute Lehre verliehen

Die Fakultät Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik (WIAI) gratuliert dem diesjährigen Gewinner des Fakultätspreises für gute Lehre für Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler Johannes Manner herzlich.

Nominierungen & Preisvergabe

Herr Johannes Manner wurde als Preisträger aus insgesamt drei von der Fachschaft nominierten Nachwuchswissenschaftlern ausgewählt.

Neben Herrn Manner waren ebenfalls nominiert:

  • Sebastian Günther und
  • Johannes Rabold.

Zur Person

Herr Johannes Manner ist seit Juli 2017 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Praktische Informatik beschäftigt, hält in dieser Funktion Übungen für Vorlesungen des Lehrstuhls und ist mit der Betreuung von Seminaren und Projekten betraut.

Die Auswahlkommission stimmt darin überein, dass Herrn Manners Lehrkonzept durchweg überzeugend ist und gleichfalls die aktuelle Situation des Distanzsemesters reflektiert. Die Noten und Kommentare in den Lehrevaluationen für Herrn Manner sind durchweg positiv sowie teils sogar euphorisch („Übungsleiter ist herausragend“, „Von allen Lehrveranstaltungen, die ich dieses Semester besuche, setzt dieses Modul die "Digitale Lehre" am besten um“) und geben Aufschluss darüber, dass sein Lehrkonzept bei den Studierenden hervorragend ankommt.

Darüber hinaus hat Herr Manner zahlreiche Fortbildungen des FBZHL im Gesamtumfang von 120 AE (Zertifikat der Ausbaustufe) besucht. Er war bereits 2018 für den Preis für gute Lehre der Fakultät nominiert.

Fakultätspreis für gute Lehre - Hintergrund

Der Preis wird einmal jährlich an der Fakultät WIAI vergeben, um Dozentinnen und Dozenten des akademischen Mittelbaus für ihr besonderes Engagement in der Lehre zu würdigen. Die Auszeichnung erfolgt auf Grund eines Vorschlags der Fachschaft der Fakultät. Berücksichtigt wurden die Ergebnisse der Studienbedingungsevaluation sowie die in der Fachschaft diskutierte Einschätzung der Studierenden. Die von den Preisträgern eingereichten Bewerbungsunterlagen werden im Weiteren an den Senat weitergeleitet, so dass sie in die nächst höhere Runde um den universitätsweiten Lehrpreis eingehen können.

Preisverleihung

Die offizielle Preisverleihung fand am 16. Dezember im Rahmen der (virtuellen) Weihnachtssitzung der WIAI-Fachschaft statt, in deren Rahmen Studiendekanin Prof. Dr. Daniela Nicklas den Preis verlieh.